Fidelity European Dynamic Growth Fund

Fidelity European Dynamic Growth Fund
Im Leistungssport kennt man das: bisher relativ unbekannte Sportler zeigen plötzlich überragende Leistung und landen auf den ersten Plätzen. Diese Teilnehmer entwickeln sich abseits des Medienrummels, verbessern stetig ihre Performance – bis sie den bisherigen Spitzenreitern den Rang ablaufen. Ein ähnliches Prinzip gibt es auch bei Unternehmen. Unterbewertet, aber mit solider Substanz und überdurchschnittlichem Entwicklungspotenzial. Um die geht es beim European Dynamic Growth Fund.

Wer wachsen will, braucht Spielraum nach oben

Die Strategie dieses Fonds liegt bereits im Namen: Es geht um dynamisch wachsende Titel. Fondsmanager Fabio Riccelli besitzt einen sicheren Instinkt für Wachstumskandidaten. Für das Portfolio wählt er gezielt sowohl kleine und mittlere Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung zwischen einer und zehn Milliarden Euro als auch größere Unternehmen mit deutlich über 100 Milliarden Euro aus. Zunächst prüft er das Wachstumspotenzial und analysiert anschließend die Chancen des jeweiligen Kandidaten im Gesamtmarkt (Bottom-up-Ansatz). Wichtig ist, dass diese Unternehmen möglichst unabhängig von äußeren wirtschaftlichen Einflüssen wachsen können und der allgemeinen Marktentwicklung somit nicht automatisch folgen.

Für den Fonds werden nur Titel ausgewählt, welche die folgenden Kriterien erfüllen:

  • sie werden unterhalb ihres tatsächlichen inneren Wertes gehandelt
  • sie bieten exklusive Dienstleistungen oder Produkte an
  • sie lassen überdurchschnittlich großes Entwicklungspotenzial erkennen

Ertragschancen gezielt nutzen

Mit seinem Ansatz versucht der Fonds einerseits die aktuelle Unterbewertung bestimmter Aktien auszunutzen und auf der anderen Seite von langfristigen Kurssteigerungen durch das dynamische Unternehmenswachstum zu profitieren.

Riccelli folgt einem konsistenten Ansatz, statt auf schnelle Anlagetrends zu springen. Das Portfolio wird daher nicht ständig umgestaltet. Es besteht aus rund 60 Unternehmen, davon ca. 70% mit Hauptsitz oder Kerngeschäft in Europa.

Aufgrund seines dynamischen Ansatzes kann der Fonds stärker schwanken als andere Aktienfonds. Dadurch bietet sich gleichzeitig die Chance auf höhere Rendite. Deshalb sollten Anleger einen längeren Anlagehorizont mitbringen. Benchmark ist der MSCI Europe (N), den der Fonds bereits mehrere Jahre seit Auflegung im Jahr 2001 erfolgreich geschlagen hat. Die Volatilität liegt gleichauf oder unterhalb des Referenzindex.

So kaufen Sie den Fidelity European Dynamic Growth Fund:

  • Einmalanlage ab 500 €
  • Sparplan ab 25 €
  • 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Klicken Sie einfach auf "Fonds kaufen". Anschließend können Sie Ihren Auftrag in Ihrer Depotverwaltung platzieren oder als Neukunde Ihr Depot vollständig online eröffnen.

Fonds kaufen

 

Bitte beachten Sie auch die Risiken einer Geldanlage in Investmentfonds.

Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds - European Dynamic Growth Fund

Fidelity European Dynamic Growth Fund

WKN: 603474       ISIN: LU0119124781
50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
Standard: 5,25%     Fidelity: 2,63%

Einmalanlage ab 500 €, Sparplan ab 25 €

Fondsinformationen

2