Glossar

Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht überwacht neben allen deutschen Privat- und Geschäftsbanken auch die Versicherungen und Fondsgesellschaften.

Bankeinlagen

Oberbegriff für alle Formen von Sparguthaben (Tages- und Festgelder).

Benchmark

Die Entwicklung eines Wertpapieres, Depots oder besonders auch Fonds wird in Relation zu einem Vergleichsindex (der Benchmark, auch Vergleichsmaßstab genannt) gesetzt. Aktives Management bei Fonds beispielsweise ist darauf ausgerichtet, diesen Vergleichsindex zu überbieten; passiv gemanagte Fonds haben zum Ziel, sich in etwa so wie der Vergleichsmaßstab zu entwickeln. Schafft es der Fondsmanager mit seinem Fonds, den Vergleichsmaßstab zu schlagen, erzielt er diesem gegenüber Alpha.

Börsenindex

Aus den Kursen mehrerer Wertpapiere (Aktien, Anleihen) zusammengesetztes Barometer, das Anlegern das Geschehen und die Kurs-Tendenz eines bestimmten Gesamtmarktes veranschaulichen soll.

Branchenfonds

Investmentfonds, der nur in Anteile von Unternehmen aus einem Gewerbe oder mehrerer miteinander verwandter Industriezweige investiert.

Bundesschatzbrief

Bei Anlegern vor allem früher beliebte Zinsanlage, die von der Bundesrepublik Deutschland herausgegeben wird.

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an:
0800 / 000 65 66

(gebührenfrei, Mo - Fr von 8 bis 18 Uhr)

2