Glossar

Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

FFB-Online-Orderschlusszeit

Aufträge zum Kauf, Verkauf oder Tausch von Fonds, die vor der FFB-Online-Orderschlusszeit bei der FFB eingehen, werden taggleich an die Kapitalverwaltungsgesellschaft weitergeleitet.

Feri Rating

Feri Trust bewertet Aktien- und Rentenfonds, die mindestens fünf Jahre am Markt sind und sich in eine Vergleichsgruppe von mindestens 20 Konkurrenzprodukten einordnen lassen. In die Endnote fließen zu 70% Wertentwicklungs- und zu 30% Risikokriterien ein. Das Feri Fondsrating besteht aus einem einzigen Buchstaben von A (sehr gut) bis E (schwach). Fonds mit der Bewertung A (sehr gut) haben über einen Zeitraum von fünf Jahren eine stabilere Wertentwicklung bei geringerem Risiko erzielt als andere Fonds derselben Kategorie.

Festverzinsliche Wertpapiere

Dies sind Wertpapiere mit einer feststehenden, gleichbleibenden Verzinsung (Nominalverzinsung). Der Anleger überlässt dem Emittenten für eine bestimmte Zeitspanne Kapital, das er am Ende der Laufzeit zurück erhält. Dazu zählen u. a. Anleihen, Bundesschatzscheine, Commercial Papers, Depotzertifikate, Namensschuldverschreibungen, Pfandbriefe und Kommunalbriefe, sofern sie einen festgesetzten, regelmäßigen Ertrag abwerfen.

Festgeld

Geldeinlage, die ein Kunde einer Bank für einen bestimmten Zeitraum zu einem festgelegten Zinssatz verbindlich zur Verfügung stellt.

Finanzplan

Aufstellung aller persönlichen Ein- und Ausgabeströme sowie der bestehenden Vermögensbestandteile zur Entwicklung einer individuellen Anlagestrategie durch einen professionellen Berater.

Fondsbank

Finanzdienstleister, der auf die Verwahrung von Investmentfondsanteilen privater und institutioneller Anleger und die kostengünstige sowie rasche Durchführung von Kauf- und Verkaufsaufträgen für Fondsanteile spezialisiert ist.

Fondsdepot

Persönliches Anlagekonto für Investments in offene Publikumsfonds und Indexfonds.

Fondsmanager

Entscheidet, wie er das Fondsvermögen entsprechend der Anlagerichtlinien des betreffenden Fonds konkret anlegt.

Fondspolice

Auch unter dem Begriff "fondsgebundene Lebensversicherung" geläufig. Eine Fondspolice bietet zwar keinen Kapitalschutz, dafür aber die Chance auf höhere Renditen als eine herkömmliche kapitalbildende Lebensversicherung.

Fondsvolumen

Summe der in einen Investmentfonds eingezahlten und in ihm angelegten Gelder, bewertet zum aktuellen Marktpreis.

Freistellungsauftrag

Mit einem Freistellungsauftrag für Kapitalerträge können Sie als Privatanleger in Deutschland bei Ihrer Bank, Sparkasse, Bausparkasse oder Versicherung die Auszahlung von Kapitalerträgen ohne Abzug von Abgeltungssteuer beantragen. Zu den Kapitalerträgen zählen Zinsen, Ausschüttungen von Fonds, Dividenden und realisierte Kursgewinne aus Wertpapiergeschäften.

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an:
0800 / 000 65 66

(gebührenfrei, Mo - Fr von 8 bis 18 Uhr)

2