Glossar

Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Immobilienfonds

Investmentfonds, der im Wesentlichen Anteile an Grundstücken und gewerblichen Gebäuden kauft und verkauft.

Index

Siehe Börsenindex.

Indexfonds

Bilden durch ihre Wertpapierauswahl ein bestimmtes Kursbarometer wie etwa den Deutschen Aktienindex (DAX) eins zu eins ab, sodass eine möglichst identische Wertentwicklung entsteht.

Inflation

Zeigt an, wie stark oder schwach sich die Preise bestimmter Produkte, die wir alle mehr oder weniger häufig kaufen, im Vergleich zum Vorjahresmonat prozentual verändert haben.

Investmentfonds

Bündeln das Geld mehrerer Anleger und verteilen das Gesamtvermögen auf verschiedene Wertpapiere.

Investmentvermögen

Kapital der Fondsanleger, das rechtlich vom Vermögen der Investmentgesellschaft getrennt ist.

ISIN

Die Abkürzung steht für "International Securities Identification Number". Dabei handelt es sich um die international standardisierte Identifikationsnummer aller Wertpapiere. Sie ist zwölfstellig und enthält neben der Länderkennung (z. B. Deutschland: DE, Österreich: AT, Luxemburg: LU) auch die nationale Identifikationsnummer. Die bisher verwendete WKN bleibt vorerst parallel dazu weiter bestehen.

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an:
0800 / 000 65 66

(gebührenfrei, Mo - Fr von 8 bis 18 Uhr)

2