15. Juni 2021

Trügerische Ruhe am US-Bondmarkt

Trotz der kräftig anziehenden Inflation verharren die Renditen von US-Staatsanleihen auf niedrigem Niveau. Das ist auch der Haltung der US-Notenbank Fed zu verdanken, die den Preisauftrieb zu einem temporären Phänomen erklärt hat. Sollte sich diese Einschätzung ändern und sich die höhere Inflation verfestigen, werden die Karten auf dem US-Bondmarkt neu gemischt, erklärt Fidelity Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld im neuen R³-Research-Report. Er analysiert, welche Chancen sich daraus für Anleger ergeben. Und was es für den US-Markt heißt, wenn mit der Inflation auch die Value-Wende kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ist die Welt noch zu retten?

Um die Klimakatastrophe zu verhindern, müssen wir alle unseren Beitrag leiste…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Web-Seminar: Megatrend Nachhaltig investieren

Telefonkonferenz vom 19.05.2020


Andreas Telschow

Andreas Telschow

Kundenservice