Fidelity für institutionelle Anleger
 

bAV aktuell

bAV aktuell bietet interessierten Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit, einen tiefen Einblick in aktuelle Trends und Themen zu bekommen. Diese Rubrik stellt regelmäßig spezifische Informationen zu aktuellen Ereignissen bereit, um einen aktuellen Überblick zu geben.

 

Focus Money Teaser

Die Besten fürs Depot

Focus Money hat gemeinsam mit dem Analysehaus MMD (Multi Manager GmbH) und dem DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapier e.V.) die Fidelity Demografiefonds aus 1298 vermögensverwaltenden Fonds ausgewählt und mit dem Ranking „Herausragende Vermögensverwaltung“ ausgezeichnet.

   
Handesblatt Jahrestagung bAV 2018

Handesblatt Jahrestagung bAV 2018

Bei der 19. Handesblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung in Berlin diskutierten Experten drei Tage lang über die aktuellen Themen rund um die bAV. Wie nun bereits seit 11 Jahren war auch in diesem Jahr Fidelity International wieder mit dabei. Neben einem viel beachteten Workshop zu Anlagestrategien für ein Zielrentenmodell, konnte Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen, auch auf dem Podium mit seinen klaren Aussagen zur Mitarbeiterkommunikation Akzente setzen.

   
Studie: Arbeiten bis 70 schützt nicht vor der Rentenlücke

Studie: Arbeiten bis 70 schützt nicht vor der Rentenlücke

Eine Studie der Ruhr-Universität Bochum im Auftrag von Fidelity International untersucht den Zusammenhang zwischen Renteneintritt und Rentenlücke. Rente mit 70 – wird das reichen?

   
Moderne Ausfinanzierungsstrategien für Pensionsverpflichtungen

Moderne Ausfinanzierungsstrategien für Pensionsverpflichtungen

Im Vorfeld zur Handelsblatt Jahrestagung bAV vom 12. bis zum 14. März in Berlin fand am 23. Januar das Webinar „Moderne Ausfinanzierungsstrategien für Pensionsverpflichtungen“ statt, das von Gundula Dietrich, Partner Aon Hewitt moderiert wurde. Neben Fred Marchlewski, CEO, Aon Hewitt EMEA und Dr. Benedikt Köster, Senior Vice President, Deutsche Post DHL, referierte Christof Quiring, Leiter Investment und Pensionslösungen, Fidelity International über aktuelle Trends.

   
Porträt Michael Hennig

Interview zum Betriebsrentenstärkungsgesetz

Michael Hennig erläutert in der Deutschen Handwerks Zeitung warum das neue Sozialpartnermodell im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes vor allem kommunikativ eine Herausforderung ist.

   
Revolution für die bAV in Deutschland

Revolution für die bAV in Deutschland

Eine Stellungnahme zur Bundestagsentscheidung zur Stärkung der Betriebsrenten von Michael Hennig, Stellvertretender Leiter Investment- und Pensionslösungen.

   
18. Handelsblatt Jahrestagung bAV 2017

18. Handelsblatt Jahrestagung bAV 2017

Bei der diesjährigen Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung diskutierten vom 27. bis 29. März in Berlin rund 300 Pensionsexperten über die neuesten Entwicklungen der Altersvorsorgepolitik in Deutschland und Europa. Auch Fidelity war mit dabei und konnte zwei Jubiläen feiern.

   
4. Hamburger Tagung bAV

4. Hamburger Tagung Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten

Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen, verdeutlichte in seinem viel beachteten volkswirtschaftlichen Vortrag, wie wichtig die Kapitalanlage, insbesondere in Zeiten des Niedrigzinses, ist.

   
Christof Quiring

Arbeitszeitkonferenz des DGB und der Friedrich-Ebertstiftung am 18. Januar 2017

Als Mitglied des Fachkreises „Kapitalanlage“ der Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten e.V. erläuterte Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen bei Fidelity International, warum Zeitwertkonten als arbeitsrechtliches und funktionales Instrument eine lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung ermöglicht.

   
Newsletter Handelsblatt bAV 2017

Handelsblatt Newsletter bAV 2017

Im Handelsblatt Newsletter bAV 2017 erfahren Sie, wie Sie mit Multi-Asset Strategien aus dem Ertragsdilemma kommen.

   
Michael Hennig

Warum eine bAV-Reform den Staat nichts kosten muss

Die Reform der betrieblichen Altersversorgung (bAV) muss kommen, und sie wird kommen, darin sind sich alle einig; die Frage ist nur, wie die geplante Weiterentwicklung konkret aussehen wird.

   
Handelsblatt Jahrestagung bAV 2017

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2017

Bereits zum 18ten Mal jährt sich vom 27.-29 März 2017 die Handelsblatt Jahrestagung bAV, die wieder im Pullmann Hotel Schweizerhof in Berlin stattfindet. Besuchen Sie uns an unserem Stand.

   
Positionspapier zum Referentenentwurf des Betriebsrentenstaerkungsgesetzes

Die "neue bAV"

Ein Positionspapier zum Referentenentwurf des Betriebsrentenstärkungsgesetzes von Fidelity International.

   
Das Ende des Systemfehlers

Das Ende des Systemfehlers

Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen bei Fidelity International, erläutert wie sich die Politik daran macht, die deutsche bAV aus dem überkommenden Korsett der Garantien zu befreien.

   
Was tun? Was geht? Was nicht?

Was tun? Was geht? Was nicht?

Beim dpn/ LEITER bAV Round Table "DB.DC.De-Risking" diskutierten Experten über die anhaltende Niedrigzinsphase und die Auswirkungen auf die bAV.

   
10. Villa Mumm Konferenz

Jubiläumskonferenz bei Fidelity International

Bereits zum zehnten Mal fand am 22. September 2016 die Villa Mumm Konferenz in Kronberg im Taunus statt. Neben den Investmentthemen wurde die Debatte zur bAV-Reform mit hochkarätigen Sprechern fortgesetzt.

   
Michael Hennig

Schwarze Null möglich

Im Magazin "Betriebliche Altersversorgung 5/2016" der aba – Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V., fasst Michael Hennig, Stellvertretender Leiter Investment- und Pensionslösungen, Fidelity International, die Ergebnisse der Studie vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung von Prof. Thomas Dommermuth zusammen.

   
Dossier Zukunft bAV

Dossier "Zukunft bAV"

Deutschland braucht eine umfassende Reform der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). Für diese Reform muss der Staat zwar anfangs investieren, langfristig finanziert sich die Reform für den Fiskus aber selbst. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung von Prof. Thomas Dommermuth im Auftrag von Fidelity International.

Kontakt

KontaktSie sind interessiert an unserem Angebot für institutionelle Anleger? Kontaktieren Sie uns.