Fidelity für institutionelle Anleger
 

bAV aktuell

bAV aktuell bietet interessierten Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit, einen tiefen Einblick in aktuelle Trends und Themen zu bekommen. Diese Rubrik stellt regelmäßig spezifische Informationen zu aktuellen Ereignissen bereit, um einen aktuellen Überblick zu geben.

 

Positionspapier zum Referentenentwurf des Betriebsrentenstaerkungsgesetzes

Die "neue bAV"

Ein Positionspapier zum Referentenentwurf des Betriebsrentenstärkungsgesetzes von Fidelity International.

   
Das Ende des Systemfehlers

Das Ende des Systemfehlers

Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen bei Fidelity International, erläutert wie sich die Politik daran macht, die deutsche bAV aus dem überkommenden Korsett der Garantien zu befreien.

   
Was tun? Was geht? Was nicht?

Was tun? Was geht? Was nicht?

Beim dpn/ LEITER bAV Round Table "DB.DC.De-Risking" diskutierten Experten über die anhaltende Niedrigzinsphase und die Auswirkungen auf die bAV.

   
10. Villa Mumm Konferenz

Jubiläumskonferenz bei Fidelity International

Bereits zum zehnten Mal fand am 22. September 2016 die Villa Mumm Konferenz in Kronberg im Taunus statt. Neben den Investmentthemen wurde die Debatte zur bAV-Reform mit hochkarätigen Sprechern fortgesetzt.

   
Michael Hennig

Schwarze Null möglich

Im Magazin "Betriebliche Altersversorgung 5/2016" der aba – Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V., fasst Michael Hennig, Stellvertretender Leiter Investment- und Pensionslösungen, Fidelity International, die Ergebnisse der Studie vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung von Prof. Thomas Dommermuth zusammen.

   
Dossier Zukunft bAV

Dossier "Zukunft bAV"

Deutschland braucht eine umfassende Reform der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). Für diese Reform muss der Staat zwar anfangs investieren, langfristig finanziert sich die Reform für den Fiskus aber selbst. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung von Prof. Thomas Dommermuth im Auftrag von Fidelity International.

   
Thomas Dommermuth

"Betriebsrenten müssen einfacher und renditestärker werden"

Bessere Anreize für die betriebliche Altersvorsorge tun not, sagt Professor Thomas Dommermuth vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung. Seine Analysen zeigen zudem: Langfristig kostet eine grundlegende Reform den Staat nicht einmal Geld.

   
Handelsblatt Jahrestagung 2016

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2016

Vom 5. bis zum 7. April 2016 fand in Berlin erneut die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung statt. Auch Vertreter von Fidelity waren mit den Beiträgen "bAV neu denken - nur ein kleiner Schritt zu einem europäischen Kontenmodell" und "Der neue Pensionsplan für Führungskräfte bei der GEA Group Aktiengesellschaft" vertreten.

   

Deutscher bAV Preis 2016

Fidelity International unterstützt den Deutschen bAV-Preis. Der Preis, der 2016 zum dritten Mal verliehen wurde, zeichnet besonders innovative und erfolgreiche Projekte der betrieblichen Altersversorgung aus. Am 16. Februar 2016 wurde er im Rahmen des Zukunftsmarkt Altersvorsorge in einer feierlichen Abendveranstaltung in Berlin verliehen.

   
Hamburger Tagung 2016

Hamburger Tagung Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten

Michael Hennig, Stellvertretender Leiter Investment- und Pensionslösungen, sprach auf der Hamburger Tagung Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten am 29. Januar 2016 über De-Risking von Pensionszusagen.

   

9. Villa Mumm Konferenz

Zum bereits neunten Mal jährte sich die Villa Mumm Konferenz „Investmentperspektiven und aktuelle Trends in der betrieblichen Zukunftsvorsorge“ von Fidelity International. Neben einem makroökomischen Ausblick von Roland Tichy, Chefredakteur der Wirtschaftswoche von 2007-2014, wurden die Auswirkungen auf die Kapitalmärkte erläutert und verschiedene Praxisbeispiele aufgezeigt.

   

World Pension Summit 2015

Der World Pension Summit diente auch in diesem Jahr wieder als ausgezeichnete Plattform zum Austausch für Pensionsexperten aus der ganzen Welt. Mit seinem viel diskutierten Vortrag „Emerging Best Practice DC in Europe“ erhielt Dr. Klaus Mössle viel Zuspruch zu einem europäischen Pensionskontenmodell.

   

"Evolution oder Revolution?" Effizient und mutig zu einer starken bAV

Eine weitreichende Verbreitung der bAV in Deutschland zu erreichen, erfordert ein beherztes Vorgehen und den Mut, die bAV grundsätzlich neu zu denken. Dass das möglich ist, haben führende deutsche Unternehmen schon bewiesen.

   

Der Niedrigzinsphase entkommen

Ein nachhaltiger Vermögensaufbau funktioniert bei den anhaltenden Niedrigszinsen mit konservativen Anlagen wie Bundesanleihen oder Pfandbriefen nicht mehr. Doch es gibt in der bAV Alternativen: Aktienfonds, die dem Lebenszyklus angepasst sind, wobei der Arbeitgeber lediglich den nominellen Kapitalerhalt garantiert.

Quelle: Personalwirtschaft 07/2015 www.personalwirtschaft.de

   

Eine neue Roadmap ist gefragt

Beim Round-Table der Personalwirtschaft diskutierten namhafte bAV-Experten über die "Nahles-bAV", notwendige Anreize im Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie über Folgen der Niedrigszinsphase. Einigkeit herrscht in der Ansicht, dass die bAV stärker im Mittelstand und in kleinen Unternehmen verbreitet werden muss. Dazu Klaus Mössle, Leiter Institutionelles Geschäft, Fidelity Worldwide Investment: "Um für die kapitalgedeckte bAV nach wie vor bestehende Renditemöglichkeiten zu nutzen, müssen die bAV-Zusagen neu gestaltet werden."

Quelle: Personalwirtschaft 07/2015 www.personalwirtschaft.de

   

Finanzsymposium Mannheim 2015

Auch in 2015 war Fidelity auf der jährlich stattfindenden Veranstaltung für Finanzverantwortliche aus Unternehmen mit Banken, System- und Nachrichtenanbietern vertreten. Folgende Workshops fanden reges Interesse:

   

Betriebliche Altersversorgung & Kapitalanlagestrategien

Gerade vor dem Hintergrund der längeren Lebenserwartung muss die Auszahlungsphase mehr in den Fokus der Altersvorsorge rücken. Im Handelsblatt-Journal "Betriebliche Altersversorgung & Kapitalanlagestrategien" beleuchtet Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen bei Fidelity Worldwide Investment, sinnvolle Alternativen zur Leibrente.

   

Dossiers "Zukunft bAV"

Die betriebliche Altersvorsorge muss künftig mehr zu den Alterseinkünften von Rentnern beitragen. Fidelity‘s Dossier-Serie "Zukunft bAV" beleuchtet die Relevanz der betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Vision einer "Neuen bAV" steht für gezieltes, langfristiges Investment, für die Teilhabe am globalen Wirtschaftswachstum und für die nachhaltige Verbesserung der Vorsorgesituation in Deutschland.

   

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2015

Vom 16. bis zum 18. März 2015 fand in Berlin erneut die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung statt. Hochrangige Politiker, wie Jörg Asmussen, Staatssekretär des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), und Altersvorsorge-Experten diskutierten unter anderem über die geplante Reform der Betriebsrente. Alex Homan von Fidelity stellte in seinem Vortrag zur Kapitalanlage in der bAV die Chancen der Schwellenländer dar.

   

8. Institutional Money Congress

Mit 78 Workshops war auch in diesem Jahr der Institutional Money Congress eine der wichtigsten Veranstaltungen für institutionelle Investoren aus dem deutschsprachigen Raum. Eugene Philalithis, Portfolio Manager bei Fidelity, erläuterte wie man mit Multi-Asset Strategien die Niedrigzinsphase durchstehen kann.

   

16. MCC-Kongress Zukunftsmarkt Altersvorsorge

Beim diesjährigen Altersvorsorge-Branchentreff, dem MCC Kongress Zukunftsmarkt Altersvorsorge, präsentierten Magnus Schmagold und Martin Stenger einfache Kapitalanlagestrategien trotz komplexer Technik.

   

3. Fidelity Investment Forum

Am 22. Januar 2015 fand zum dritten Mal das Fidelity Investment Forum – Anlagekompass 2015 – für institutionelle Anleger in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main statt.

   
FERI Euro Rating Award 2015

Feri Euro Rating Award 2015 'Bester Asset Manager – Multi Asset'

Feri Euro Rating Services, eines der führenden europäischen Häuser für Investmentresearch und Rating, hat Fidelity im Bereich Multi Asset ausgezeichnet. Außerdem war Fidelity mit neun Nominierungen eine der beiden am häufigsten nominierten Fondsgesellschaften bei der diesjährigen Preisverleihung.

   
World Pension Summit 2014

World Pension Summit 2014

"Financing Pensions" war das Thema des World Pension Summit 2014, eine globale Plattform für grenzüberschreitenden Wissensaustausch und Networking, der in Den Haag am 5. und 6. November stattgefunden hat. Joo Hee Lee, Portfolio Manager und Teamleiter bei Fidelity Solutions und Gary Blank, Senior Vice President of Policy, Planning and Strategy, bei Fidelity Management and Research, diskutierten mit über 300 Pensions-Experten aus 45 Ländern.

   
dpn Round Table

dpn Round Table Emerging Markets

Die Emerging Markets bieten Anlegern wieder Chancen, doch nicht überall ist die Zeit zum Einstieg schon gekommen, lautet das Fazit des dpn-Roundtable mit fünf Experten.

   
Asienkonferenz

11. Fidelity Asien Konferenz

Asien durchläuft eine Periode des Wandels. Einige Staaten beleben ihre derzeit stagnierende Wirtschaft. Andere bemühen sich, ihr exportorientiertes Wirtschaftsmodell weiterzuentwickeln. Diese erheblichen Veränderungen spiegeln sich auch an den asiatischen Wertpapiermärkten wider. Diesen Themen wurden auf der 11. Fidelity Asien Konferenz am 15. Oktober 2014 in Frankfurt und Köln diskutiert. Die asiatischen Investmentexperten von Fidelity erläuterten, warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, die Region mit einem frischen Blick zu betrachten.

   
8. Villa Mumm Konferenz

8. Villa Mumm Konferenz

Die Experten der 8. Villa Mumm Konferenz waren sich einig: die betriebliche Altersvorsorge (bAV) in Deutschland muss neu erfunden werden und ein verändertes Verständnis von Vorsorge, Vermögensbildung und zeitgemäße Umsetzungsmodelle ist notwendig.

   
BVI Jahrbuch 2014

BVI Jahrbuch 2014 - Wer weniger verspricht, kann mehr liefern

Dr. Klaus Mössle (Fidelity) und Nikolaus Schmidt-Narischkin (DeAWM) erläutern, wie sich Garantieversprechen in der Altersvorsorge auswirken. Garantien sind nicht per se gut oder schlecht. Sie haben jedoch immer einen Preis!

   
Börsen Radio

Deutschland geht in Rente – eine bAV-Checkliste für Arbeitnehmer

Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen bei Fidelity Worldwide Investment, im Gespräch mit dem Börsen Radio.

   

Finanzsymposium Mannheim 2014

Die jährlich stattfindende Veranstaltung bringt Finanzverantwortliche aus Unternehmen mit Banken, System- und Nachrichtenanbietern zusammen. Das Programm bot ein breites Spektrum an fachlich anspruchsvollen Themen aus dem Finanz- und Treasury-Management.

Fidelity war mit folgenden Workshops vertreten:

   
Interview mit Christos Quiring

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2014

Anlässlich der 15. Handelsblatt Jahrestagung bAV vom 25. bis 27. März 2014 in Berlin erläuterte Christof Quiring, Leiter Investment- und Pensionslösungen, welche Impulse die betriebliche Altersversorgung braucht.

   
World Pension Summit 2013

World Pension Summit 2013

Mit 300 Teilnehmern aus 40 Ländern fand am 13. und 14. November 2013 der World Pension Summit in Amsterdam statt. Fidelity stellte neben innovativen Ideen zur Kapitalanlage bei beitragsorientierten Pensionsplänen auch Best-Practice-Erfahrungen aus dem US-amerikanischen Markt vor.

   

7. Villa Mumm Konferenz

 

7. Villa Mumm Konferenz

Bisherige Regelungen genügen nicht, um die drohende Rentenlücke im Alter zu schließen. Das war das Fazit der 7. Villa Mumm Konferenz des unabhängigen Vermögensverwalters Fidelity Worldwide Investment zur Zukunftssicherung der Altersvorsorge. Kurz vor der Bundestagswahl diskutierten institutionelle Investoren und Wissenschaftler Perspektiven und mögliche Lösungen.

   
Kommalpha bAV-Studie 2013

Fidelity unter den Top 5 der bAV-Anbieter

Kommalpha bAV-Studie bestätigt: Fidelity unter den Top 5 Anbietern für beitragsorientierte Zeitwert- und Pensionskonten in Deutschland.

   

Investmenttrend des 21. Jahrhundert

Investmenttrends des 21. Jahrhunderts

Innovationen sind einer der wesentlichen Treiber der Unternehmensgewinne. Mit "21st Century Themes: Investing in the Future" erhalten Sie einen Überblick zu den wichtigsten Trends an den Aktienmärkten in den kommenden Jahren.

   
Renten-Studie 2013

Renten-Studie belegt: Vorsorgelücke deutlich größer als geschätzt

Im Schnitt müssen die Deutschen bei Eintritt ins Rentenalter rund 87 Prozent ihres letzten Nettoeinkommens für einen auskömmlichen Lebensabend aufbringen. Das ergab eine Studie der Ruhr-Universität Bochum im Auftrag von Fidelity.

   

Finanzsymposium 2013

Finanzsymposium Mannheim 2013

Mit rund 700 Besuchern aus den Bereichen Treasury und Finanzen fand das 25. Finanzsymposium am 10.–12. April 2013 in Mannheim statt. Fidelity bot verschiedene Workshops zu folgenden Themen:

   
Handelsblatt Jahrestagung bAV 2013

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2013 

Vom 11. bis 13. März 2013 fand in Berlin die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung statt. Über 250 Teilnehmer profitierten von den Erfahrungsberichten und Vorträgen der fast 50 Referenten und Diskussionsteilnehmern. Julian Webb von Fidelity stellte in seinem Vortrag die umfassenden Veränderungen in der Altersvorsorge in Großbritannien vor.

   

Cannon Street

2. Fidelity Investment Forum

Fidelity Deutschland veranstaltete am 24. Januar 2013 für seine institutionellen Kunden das 2. Institutionelle Investment Forum im Londoner Büro. Zum ersten Mal trafen sich nicht nur Kunden aus Deutschland, sondern auch aus Österreich und Ungarn zu diesem hochkarätigen Austausch mit Fondsmanagern und Investmentexperten. Nach einem Dinner am Vorabend mit Blick über die Dächer von London wurden am nächsten Tag vor Ort bei Fidelity in einer Vortragsreihe verschiedenste Investmentschwerpunkte vorgestellt.


   

Cristof Quiring

Podcast: Drei Faktoren für ein erfolgreiches betriebliches Vorsorgemodell

Betriebliche Vorsorgemodell werden in den Medien gelegentlich kritisch betrachtet. Wie Modelle für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Erfolg führen, erläutert Christof Quiring, Geschäftsführer und Leiter Pension Solutions bei Fidelity, im Interview mit der Personalwirtschaft.

   

World Pension Summit 2012

Deutschland braucht eine Verdreifachung des Anteils der betrieblichen Altersvorsorge. Dies war eines der Erkenntnisse des World Pension Summit, der vom 14.-16.11.2012 in Amsterdam stattgefunden hatte.

   

6. Villa Mumm Konferenz

Deutschland muss den Beispielen aus Großbritannien oder der Schweiz folgen und im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) ein Obligatorium einführen. So lautet das Fazit der 6. Villa Mumm Konferenz von Fidelity Worldwide Investment.

   

3. Institutioneller Investment Gipfel in Paris

Mehr als fünfzig der größten Kunden aus unterschiedlichen Ländern trafen sich zum Institutionellen Investment Gipfel vom 11. bis zum 13. September 2012 in Paris, um über die Situation der Weltwirtschaft, die Finanzmärkte und die Handlungsmöglichkeiten der Investoren zu sprechen.

   

Achtes Institutionelles Anlegergespräch

8. Institutionelles Anlegergespräch

Hauptthemen des 8. Institutionellen Anlegergesprächs am 29. März 2012 waren Auswege aus der Solvency II-Falle, das Für und Wider marktgewichteter Benchmarks, die „Welt der zwei Geschwindigkeiten“ und die aktuelle Marktsituation, die von den Experten vorgestellt wurden.

   

Handelsblatt Jahrestagung

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2012

Vom 13. – 15. März 2012 fand Deutschlands größte und bedeutendste bAV Tagung, die Handelsblatt Jahrestagung bAV, in Berlin statt.
Rund 300 Teilnehmer diskutieren über die aktuellen Trends der Altersversorgung 2012. EU-Beschäftigungs- und Sozialkommissar László Andor stellte das EU-Weißbuch für angemessene, sichere und nachhaltige Pensionen und Renten vor. Staatssekretärin Annette Niederfranke (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) gab einen Ausblick zur geplanten Rentenreform der Bundesregierung.

   

Fidelity Income Konferenz

Fidelity Income Konferenz

Angesichts des Niedrigzinsumfeldes ist die Hauptaufgabe für die Entscheidungsträger in der Kapitalanlage die Sicherstellung der Diversifikation, das Risikomanagement und die Erschließung zusätzlicher Ertragsquellen. Auf der Fidelity Income Konferenz wurden diese Themen eingehend diskutiert.

   

Christof Quiring

Podcast: Betriebliche Altersvorsorge hat sich noch nicht durchgesetzt

Der Anteil der betrieblichen Altersvorsorge liegt momentan nur bei 5-10% der Altersvorsorge insgesamt. Im Interesse der Arbeitnehmer sollte dieser Wert idealerweise bei 20-25% liegen. Christof Quiring, Head of Pension Solutions bei Fidelity Worldwide Investment, schildert die Vorteile der bAV im Interview mit der Zeitschrift Personalwirtschaft.

   

Welt der zwei Geschwindigkeiten

Die Welt der zwei Geschwindigkeiten

Wir beobachten die Entwicklung einer Welt der zwei Geschwindigkeiten, in der sich das Wirtschaftswachstum der Industrieländer und der Schwellenländer zunehmend voneinander unterscheiden. Das White Paper skizziert die treibenden Kräfte hinter der Welt der zwei Geschwindigkeiten und deren Auswirkungen für Anleger.

   
5. Fidelity Villa Mumm Konferenz

5. Villa Mumm Konferenz

Mit dem Titel „Investmentperspektiven in Zeiten großer Verunsicherung“, fand am 14. September 2011 die 5. Villa Mumm Konferenz statt.

   

Kronberger Dialog Zukunftsvorsorge

Kronberger Dialog Zukunftsvorsorge

Der Kronberger Dialog, eine Initiative von Fidelity, hat es sich zur Aufgabe gemacht, der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland über alle Branchen hinweg und besonders im Mittelstand zu einem höheren Stellenwert zu verhelfen.

   

Christof Quiring

Podcast: Betrieblich vorsorgen lohnt sich – auch für Berufsstarter

Christof Quiring, Head of Pension Solutions bei Fidelity Worldwide Investment, erläutert die Vorteile der betrieblichen Altersversorgung für Berufsanfänger.

   

Früher in Rente gehen: Zeitwertkonten

Früher in Rente gehen: Das Interesse an Zeitwertkonten steigt

Arbeitnehmer erhalten gerade mit Blick auf einen vorzeitigen Wechsel in den Ruhestand vorteilhafte Freiräume. Unternehmen steigern Ihr Image und punkten bei der künftigen Suche nach Fachkräften.

   

Handelsblatt Jahrestagung

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2011

Fidelity war wieder auf der Handelsblatt Jahrestagung vom 28. bis 30. März 2011 in Berlin als Sponsor vertreten. Dort referierte Christof Quiring, Head of Pension Solutions Fidelity, zu dem Thema „Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Kapitalmärkte“.

   

Siebtes Institutionelles Anlegergespräch

7. Institutionelles Anlegergespräch

Das 7. Institutionelle Anlegergespräch am 24. März 2011 in der Villa Mumm, Kronberg im Taunus mit vielen hochrangigen Referenten, wie z.B. Prof. Dr. Otmar Issing stieß auf großes Interesse bei den Teilnehmern.

   

Plansponsor

PlanSponsor Europe: Demografiekosten erfordern vielschichtige Lösungssysteme in Unternehmen

In der Herbst-Ausgabe des neuen PlanSponsor Europe schildert Dr. Klaus Mössle, wie sich Unternehmen auf die demografischen Kosten einstellen können.

   

Podcast: Sind Zeitwertkonten ein Modethema?

Podcast: Sind Zeitwertkonten ein Modethema?

Bei der betrieblichen Altersvorsorge hat das Zeitwertkonto in den vergangenen Jahren viel Aufmerksamkeit erlangt. Christof Quiring, Head of Pension Multi Asset bei Fidelity Worldwide Investment, beantwortet Fragen der Zeitschrift Personalwirtschaft.

   

Was uns die Demografie über die Zukunft sagt

4. Villa Mumm Konferenz

Mit dem Titel "Betriebliche Zukunftsvorsorge und was die Demografie über unsere Zukunft sagt", fand am 29. September 2010 die 4. Villa Mumm Konferenz statt.

   

Absolut Report

Absolut Report: Emerging Markets - Langfristige Opportunitäten für Investoren

Können Emerging Markets dem Anspruch des Rettungsankers für die Industrienationen wirklich gerecht werden? Dr. Klaus Mössle hat im Absolut Report einen Gastbeitrag zum Thema Emerging Markets veröffentlicht.

   

Dr. Klaus Moessle

dpn: "Wider das Obligatorium"

Die Arbeitergeber erkennen auch ohne Zwang, dass sie sich an den Kosten einer alternden Gesellschaft beteiligen sollten.

   

Handelsblatt Jahrestagung

Handelsblatt Jahrestagung bAV 2010

Fidelity hat wieder die 11. Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung als Sponsor unterstützt. Die Fachtagung fand wie immer in Berlin vom 22. bis 24. März 2010 statt.

   

6. Institutionelles Anlegergespräch

6. Institutionelles Anlegergespräch

Unser 6. Institutionelles Anlegergespräch am 9. März 2010 in der Villa Mumm, Kronberg im Taunus zum Thema "Können sich deutsche Pensionsfonds Aktien leisten? Kann sich Deutschland Pensionsfonds ohne Aktien leisten?" fand großen Anklang.

Kontakt

KontaktSie sind interessiert an unserem Angebot für institutionelle Anleger? Kontaktieren Sie uns.