Fidelity für institutionelle Anleger
 

Verantwortungsvolles Anlegen

Wir sind überzeugt, dass wir die Renditen bei der Geldanlage unserer Kunden absichern und steigern können, indem wir in Unternehmen mit hohen Standards in puncto unternehmerischer Verantwortung investieren.

Unser gründliches Bottom-up-Research gewährt uns umfassende Einblicke in ESG-Probleme, bevor sie sich zuspitzen und womöglich zur Bedrohung für die Anlagen unserer Kunden werden. Die Abkürzung „ESG“ steht für Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance) auf Unternehmensebene.

2012 haben wir die Grundsätze der UNO für verantwortungsvolles Anlegen (UNPRI) unterzeichnet.

A+ 650+ 3.700+
Rating durch UNPRI Aktiver Kontakt zu mehr als 650 Unternehmen Abstimmung auf über 3.700 Hauptversammlungen

A+-Rating durch UNPRI

Wir sind stolz auf die Bewertungen, die wir erhalten haben. Der Bereich Strategie und Governance, sowie unsere Strategien für festverzinsliche Wertpapiere wurden mit A+ bewertet. Für beide Aktienstrategien konnten wir unser A-Rating verteidigen.

UNPRI*-Rating für Fidelity

Modul Fidelity-Rating* 2017 Median 2017 Fidelity-Rating* 2016 Median 2016
Strategie und Governance A+ A A B
Börsennotierte Aktien – Berücksichtigung A A A A
Börsennotierte Aktien – Aktive Beteiligung als Inhaber A B A B
Festverzinsliche Wertpapiere – Anleihen von Unternehmen außerhalb des Finanzsektors A+ B A+ C
Festverzinsliche Wertpapiere – Anleihen staatlicher oder staatsnaher Organisationen (SSA) A+ B A+ C
Fidelity Income – Anleihen von Unternehmen des Finanzsektors A+ B A+ C
Festverzinsliche Wertpapiere – Verbriefungen A+ E A+ E

* Quelle: UNPRI (Grundsätze der UNO für verantwortungsvolles Anlegen)

Kontakt zu mehr als 650 Unternehmen im Jahr 2016

2016 haben wir uns mit mehr als 650 Unternehmen aktiv über Themen wie Governance und Vergütung, die Zusammensetzung des Vorstands, die Kapitalstruktur sowie Umweltschutz und gesellschaftliche Fragen auseinandergesetzt.

Als Investor in zahlreichen Unternehmen halten wir es für unsere Pflicht, Unternehmen dazu anzuhalten, im besten Interesse der Aktionäre und unserer Umwelt zu handeln. Dabei haben wir bessere Anlageergebnisse für unsere Kunden im Auge.

Wir setzen uns mit den Unternehmen unter anderem über folgende Themen auseinander:

  • Bestechung und Korruption
  • Mangelnde Integrität und Kompetenz des Vorstands
  • Unangemessene Vergütung
  • Aktionärsrechte
  • Datensicherheitsverletzungen/IT-Sicherheit
  • Unternehmerische Fehler
  • Klimawandel

Abstimmung auf über 3.700 Hauptversammlungen

Abstimmungsverhalten 1. Juni 2016 - 30. Juni 2017*

In den zwölf Monaten bis zum 30. Juni 2017, stimmte Fidelity International wie folgt ab:

Region

Abstimmung
für die Geschäfts-leitung

Abstimmung
gegen die Geschäfts-leitung**

Stimm-ent-haltung** Ausge-schlossen Nicht
tätig
geworden***
Ins-
gesamt
Nord-, Mittel- und Süd-
amerika
366 225 20 0 3 614
Asien 1.223 65 7 0 10 1.305
Europa 281 303 8 15 67 674
Japan 228 180 0 0 0 408
Naher Osten und Afrika 3212 12 8 0 0 52
Australien 158 49 15 0 1 223
GB 315 138 4 0 5 462
INSGESAMT 2.603 972 62 15 86 3.738

Diese Information ist den Aufzeichnungen von Fidelity Management & Research Co. entnommen.
* Ausschließlich lokal registrierter Fonds in Frankreich, Hong Kong, Japan, Süd Korea und Taiwan.
** Bei ‘Abstimmung gegen die Geschäftsleitung’ und ‘Stimmenthaltung’ Meetings hat Fidelity gegen das Management oder eine oder mehr Anträge gestimmt.
*** ‘Nicht tätig geworden’ Meetings beziehen sich i.d.R. auf General Meetings von Fidelity Funds.

Kontakt

KontaktSie sind interessiert an unserem Angebot für institutionelle Anleger? Kontaktieren Sie uns.