Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Fidelity Sustainable Japan Equity Fund

Nachhaltig investieren in die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt: Japan steht für Innovation, Qualität und Nähe zu den schnell wachsenden asiatischen Schwellenländern. Auf eine alternde Bevölkerung haben Politik und Wirtschaft frühzeitig reagiert und auf systematische Produktivitätssteigerung in den Betrieben gesetzt. Heute wird mehr als die Hälfte aller Industrieroboter und computergesteuerten Systeme in Japan hergestellt.1 Der Fondsmanager wählt die vielversprechendsten Qualitätsunternehmen in Japan aus – und prüft sie auf ihre Nachhaltigkeit, also Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung (ESG).

1 Quelle: https://www.altii.de/de/marktmeinung/3107/vier-grunde-in-japan-zu-investieren, März 2021

 

Investieren in den Fernen Osten

Hokeun Chung nimmt typischerweise 40 bis 50 Titel ins Portfolio:
 

  • Japanische Qualitätsunternehmen mit guten Wachstumsaussichten. Unsere Experten führen für jedes der Unternehmen eine fundamentale Analyse durch. Vorzugsweise wählt Hokeun Chung dann Unternehmen aus, die in einem stabilen Wettbewerbsumfeld Chancen auf Wachstum und Erträge bieten. Diese bilden den Kern seiner Anlagestrategie.
  • Nachhaltigkeit im Fokus. 70 % des Portfolios sind in Titel investiert, die ein überzeugendes Nachhaltigkeitsrating aufweisen.2 Bereits 2019 haben wir eigene Nachhaltigkeitsratings eingeführt, die unsere Analysten im Zuge der fundamentalen Bewertungen erstellen. Gerade für Asien ist das wichtig, da bei ESG-Fragen oft weniger Daten zur Verfügung stehen. So kann es vorkommen, dass der Markt das nachhaltige Geschäftsmodell eines Unternehmens aufgrund unzureichender Informationen nicht versteht.
     

2 Wenn eine Aktie kein MSCI-Rating hat und von Fidelity mit C oder besser bewertet wird, kommt sie für den 70 %-Anteil in Frage; wenn die Aktie von Fidelity nicht mit C oder besser bewertet wird, aber sich verbessernde nachhaltige Merkmale aufweist, kommt sie für den 30%-Anteil in Frage. Verbessern definieren wir wie folgt: Ein Emittent hat ein MSCI-Rating von weniger als BBB oder ein Fidelity-Sustainability-Rating von weniger als C, aber das Unternehmen wird von einem Fidelity-Analysten als sich verbessernd oder stabil eingestuft und zeigt Potenzial für eine Verbesserung. Das erfassen wir in der Insight-Datenbank. Unternehmen, die keine guten nachhaltigen Eigenschaften aufweisen, werden unter den folgenden Umständen in den 30 %-Anteil des Nettovermögens aufgenommen: Das FIL-Nachhaltigkeitsrating ist größer oder gleich C; das FIL-Nachhaltigkeitsrating ist kleiner als C, aber das Unternehmen wird von einem FIL-Analysten als sich verbessernd eingestuft; das FIL-Nachhaltigkeitsrating ist kleiner als C, der Emittent wird von einem FIL-Analysten als stabil eingestuft und das Unternehmen hat Potenzial für Verbesserungen gezeigt und dies wurde in der ESG-App auf Insight aufgezeichnet.

-

Wie wir uns in Japan nachhaltig engagieren

2019 und 2020 hatten wir 232 Treffen mit Unternehmen in Japan.3
Warum? Im Dialog mit dem Management stoßen wir positive Veränderungen an, nutzen unser Stimmrecht und unsere Einflussmöglichkeiten. Erfahren Sie mehr über unser Engagement.

3 Quelle: Fidelity International, Stand 31.12.2020. Durchgeführt vom Sustainable-Investing-Team in Tokio und mit Unternehmen, die sowohl im Fonds gehalten werden als auch nicht.

Mehr erfahren
-

Wertentwicklung checken

Verfolgen Sie die Strategie

-

Unser nachhaltiger Ansatz

Wie wir Unternehmen auf Nachhaltigkeit analysieren und bewerten

-

Fondsmanager: Hokeun Chung

Der Fondsmanager kommt aus Tokio und hat über 21 Jahre Investmenterfahrung. Seit 16 Jahren ist er bei Fidelity: Angefangen hat er als Analyst, seit 2019 ist er Director Equities und managt den Fidelity Japan Growth Fund.

Chancen + Risiken

Chancen

  • Anleger können an der Entwicklung vielversprechender Firmen der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt teilhaben. 
  • Die Titelauswahl gründet auf intensiven Analysen und zielt auf eine überdurchschnittliche Wertentwicklung.
  • Nachhaltig orientierte Anleger haben die Chance, von einem Fonds zu profitieren, für den wir schwerpunktmäßig Unternehmen mit guten Umwelt-, Sozial- und Managementstandards bevorzugen. Für die Auswahl nutzen wir unsere hauseigenen Analysen.

Risiken

  • Der Wert der Anteile des Aktienfonds kann schwanken und wird nicht garantiert.
  • Der Fonds hält zum großen Teil Titel in Fremdwährungen. Änderungen der Wechselkurse können zu Wertverlusten führen. 
  • Der Fonds fördert ökologische und/oder soziale Merkmale. Der Fokus auf Wertpapiere von Unternehmen, die Nachhaltigkeitsmerkmale berücksichtigen, kann die Wertentwicklung positiv oder negativ beeinflussen, auch im Vergleich zu Anlagen, die einen solchen Fokus nicht aufweisen. Die Nachhaltigkeitsmerkmale von Wertpapieren können sich ändern.

Mehr zum Thema

Unser nachhaltiger Investmentansatz

Fundamentale Analysen, aktives Engagement und ESG-Betrachtungen sind ein fester Bestandteil unseres Investmentansatzes. Deshalb haben wir 2019 eigene Nachhaltigkeitsratings eingeführt.

Nachhaltigkeits-ETFs

Verbindung von „aktiv“, „passiv“ und nachhaltigem Investieren: Die Nachhaltigkeits-ETFs von Fidelity eröffnen neue Wege dazu.

Wie Nachhaltigkeitsratings die Anlageentscheidung erleichtern

Ratings sollen anzeigen, welche Unternehmen besonders verantwortungsvoll handeln. Doch sie sind nicht perfekt. Wie Anleger dafür sorgen können, dass ihr Portfolio die Welt ein bisschen besser macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Wichtige Informationen

Der vollständige Name des Fonds lautet Fidelity Funds - Sustainable Japan Equity Fund.

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketing-Information. Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen. Fidelity veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlungen. Alle geäußerten Meinungen sind, falls keine anderen Quellen genannt werden, die von Fidelity International. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage der wesentlichen Anlegerinformationen und des veröffentlichten Verkaufsprospektes, des letzten Geschäftsberichtes und - sofern nachfolgend veröffentlicht - des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes, welche auf dieser Webseite erhältlich oder bei den hier genannten Postadressen erhältlich sind. Professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Postfach 20 02 37, 60606 Frankfurt am Main. Privatanleger: FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main. Anleger im Bereich Betriebliche Vorsorge: FIL Finance Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt/Main. Im Text genannte Unternehmen dienen nur der Illustration und sind nicht als Kaufs- oder Verkaufsempfehlung zu verstehen. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage.
Herausgeber für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; Herausgeber für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxembourg. Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; für den Bereich Betriebliche Vorsorge: FIL Finance Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; für Privatkunden: FIL Fondsbank GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus. Stand, soweit nicht anders angegeben: März 2021. MK12330