Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Fidelity Sustainable Asia Equity Fund

Asien steht nicht nur im Alltag früher auf als wir: Die Region übernimmt auch in der Weltwirtschaft immer mehr eine Führungsrolle – beflügelt von jungen Bevölkerungen, wachsenden Mittelschichten und einer schnellen Digitalisierung. Doch wie können Anleger mit einem Kerninvestment an den Chancen teilhaben? Und zugleich Nachhaltigkeitsrisiken im Blick behalten?

Nachhaltigkeit und Asien vereint in einem Portfolio

Der Fidelity Sustainable Asia Equity Fund investiert seit 1990 in aussichtsreiche asiatische Unternehmen (ohne Japan). Die Grundlage dafür sind eine tiefe Marktkenntnis und eine starke Präsenz in den asiatischen Kernmärkten. ESG-Aspekte spielen dabei in den letzten Jahren eine noch größere Rolle. Die Strategie findet Anklang: Der unabhängige Ratingagentur Morningstar etwa hat dem Fonds ein Gold-Rating verliehen.

-

Schwer angreifbare Marktführer

Typischerweise 50-70 Firmen mit starker Marktposition, stabilen Erträgen und geringen regulatorischen Risiken

-

Günstige Bewertungen

Unternehmen mit unterschätztem langfristigen Potenzial oder sich verbessernden wirtschaftlichen Kerndaten

-

Nachhaltige Ausrichtung

Firmen mit überdurchschnittlichem ESG-Profil oder erkennbarem Verbesserungspotenzial

-

Mehr Innovationsbegeisterung

Die Haltung zu innovativer Technik und Digitalisierung ist in Asien eine andere als in Europa. Die Millennials sind hier bereits die dominante Altersgruppe – sie wollen die Welt und ihre Zukunft gestalten. Innovationsbegeisterung prägt den ganzen Kontinent!

2 Quelle: Statista Global Consumer Survey, Oktober 2020, https://statista.com/infografik/23183/nutzeranteil-von-health-apps-in-ausgewaehlten-laendern/

Mehr Binnenhandel

Die inländische Nachfrage wird für das Wachstum schrittweise wichtiger als Exporte – besonders bei der Wachstumslokomotive China. Gemeinsam mit 14 Ländern der Asien-Pazifik-Region hat das Land 2020 das größte Freihandelsabkommen der Welt unterzeichnet: das „Regional Comprehensive Economic Partnership Agreement“. Weil innerhalb der Freihandelszone Zölle entfallen, wird der Marktzugang für mehr als 65 % der gehandelten Waren erleichtert. Zusätzlich wird die Einführung gemeinsamer Regeln Unternehmen ermutigen, mehr in der Region zu investieren.

3 Quelle: rcepsec.org, März 2021

-
-

Mehr Stadtbewohner

Das Wachstum der urbanen Bevölkerung in Asien ist beispiellos. Das birgt Herausforderungen für die Städte- und Infrastrukturplanung – doch Städte schaffen unter anderem auch Wohlstand: Bis 2027 wird das Bruttoinlandsprodukt aller asiatischen Städte das von Europa und Nordamerika zusammen übertreffen.5

4 Quelle: KfW: „Demografischer Wandel: Mehr Megastädte“
5
 Quelle: Visual Capitalist, 2021; Oxford Economics, Dezember 2018

Wertentwicklung checken

-

Für Privatanleger

Jetzt mehr über den Fonds erfahren

-

Für Professionelle Anleger

Aktuelle Kurse und Daten

-

Der Fonds auf einen Blick

Erfahren Sie kompakt auf 2 Seiten das Wichtigste über den Fonds

-

Klare ESG-Strategie und eigenes Nachhaltigkeitsrating

Seit 2021 gilt: Mindestens 70 % des Fondsvolumens fließen in Firmen mit einem Nachhaltigkeitsrating, das den Marktdurchschnitt erreicht oder übertrifft. Bis zu 30 % können in Unternehmen mit unterdurchschnittlichem Rating gehen, deren ESG-Orientierung unsere Analysten jedoch als stabil oder sich verbessernd einschätzen. Bei der Einstufung ziehen wir neben MSCI-Analysen auch unser eigenes, zukunftsgerichtetes Nachhaltigkeitsrating heran.

Mehr lesen

Asien: Eine Region im Aufwind

Asien hat sich zu einem Motor des globalen Wachstums entwickelt. Demografie und Digitalisierung haben die wirtschaftliche und geschäftliche Expansion vorangetrieben. Im Jahr 2020 spielte dies eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der COVID-19-Krise und der Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft in der Region. Diese Entwicklungen deuten einmal mehr eine sich verändernde Wirtschaftsordnung an.

Mehr lesen
-

Fondsmanager: Dhananjay Phadnis

Nach mehr als zwei Jahrzehnten Investmenterfahrung setzt Dhananjay Phadnis aus Ü

Fondsmanager: Flora Wang

"Klimaschutz und ESG-Fragen gewinnen in Asien an Gewicht“ : Als Director Sustain

-

Nachhaltigkeit in China: Vom Klimasünder zum Musterschüler

China produziert mehr CO2 als irgendein anderer Staat – und ist zugleich Weltmarktführer in Solar-, Wind- und Wasserenergie. Damit liegt dort der Schlüssel für globalen Klimaschutz. Aber wie gehen die Chinesen das Thema Nachhaltigkeit eigentlich an? Was ist ihnen wichtig? Und wie kommen sie voran? Darüber spricht Fidelity Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld mit dem Journalisten, Publizisten und ausgewiesenen China-Kenner Frank Sieren.

Zum Podcast

Fünf gute Gründe für den Fonds

Asien ist mittlerweile widerstandsfähiger als andere
Asien übernimmt die Führungsrolle in der Weltwirtschaft
Nachhaltigkeit ist eine echte Überlebensstrategie
Es wird viel investiert
Ihr Geld ist bei Fidelity in erfahrenen Händen

Ausgezeichnet mit Qualitätssiegel

Der Fonds wurde mit dem unabhängigen ESG-Siegel der Luxemburg Finance Labeling Agency ausgezeichnet.12 Diese Agentur ist ein unabhängiger und internationaler gemeinnütziger Verein. Er bewertet Anlageprodukte in einem unabhängigen, anerkannten Prozess auf ESG-Kriterien in den Bereichen Mikrofinanz, Umwelt, Klimaschutz und grüne Anleihen mit dem Ziel, nachhaltige Anlageprodukte zu identifizieren.

12 Gültig bis zum 31. März 2023.

-

Chancen

  • Anleger können an der Entwicklung vielversprechender Firmen aufstrebender asiatischer Länder teilhaben.
  • Der Fonds zielt auf eine gute Entwicklung, indem er nachhaltig wirtschaftende, gut geführte Firmen mit exzellenten Zukunftsaussichten bevorzugt.
  • Das Wachstum Asiens wird durch junge Bevölkerungen und wachsende Mittelschichten geprägt.
  • Die breite Streuung auf die verschiedenen Länder Asiens zielt darauf ab, zu einer möglichst guten Entwicklung beizutragen.
  • Nachhaltig orientierte Anleger haben die Chance, von einem Fonds zu profitieren, für den wir schwerpunktmäßig Unternehmen mit guten Umwelt-, Sozial- und Managementstandards bevorzugen. Für die Auswahl nutzen wir unsere hauseigenen Analysen.

Risiken

  • Der Wert der Anteile des Aktienfonds kann schwanken und wird nicht garantiert.
  • Der Fonds investiert auch in Schwellenländern, für die besondere politische und wirtschaftliche Risiken bestehen können
  • Der Fonds hält zum großen Teil Titel in Fremdwährungen. Änderungen der Wechselkurse können zu Wertverlusten führen.
  • Der Fonds investiert auch in Finanzinstrumente wie etwa Derivate. Dies kann Verlustrisiken und Kursschwankungen erhöhen.
  • Der Fonds fördert ökologische und/oder soziale Merkmale. Der Fokus auf Wertpapiere von Unternehmen, die Nachhaltigkeitsmerkmale berücksichtigen, kann die Wertentwicklung positiv oder negativ beeinflussen, auch im Vergleich zu Anlagen, die einen solchen Fokus nicht aufweisen. Die Nachhaltigkeitsmerkmale von Wertpapieren können sich ändern.
     

Aktuelles

Investieren in China? Ja, aber...

Die Anlageregion China überzeugt mit hohem Wachstum und niedrigen Bewertungen…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

China und Taiwan - ist die Ukraine eine Blaupause für den nächsten …

Chinas Staatsführung bleibt trotz des Kriegs gegen die Ukraine an der Seite R…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Anlagestrategie im Ausnahmezustand: Unser wöchentliches Update

An den Kapitalmärkten steigt mit jedem Kriegstag die Nervosität. Andrew McCaf…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Wichtige Informationen

Der vollständige Name des Fonds lautet Fidelity Funds – Sustainable Asia Equity Fund. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage der wesentlichen Anlegerinformationen, des letzten Geschäftsberichtes und – sofern nachfolgend veröffentlicht – des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes. Sie erhalten diese Unterlagen in Deutschland kostenlos über FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt am Main oder www.fidelity.de. Die FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen, erteilt keine Anlageempfehlung/ Anlageberatung und nimmt keine Kundenklassifizierung vor. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine zuverlässigen Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Aufgrund von geringer Liquidität in vielen kleineren Märkten können Fonds, die in Schwellenländern anlegen, größerer Volatilität ausgesetzt und daher Verkaufsrechte in extremen Situationen begrenzt sein.

Fremdwährungsanlagen unterliegen Wechselkursschwankungen. Eventuell genannte Unternehmen dienen zu rein illustrativen Zwecken. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar und die Unternehmen können ggf. nicht mehr zu den Fondsbestandteilen zählen. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage.

Herausgeber für Privatkunden: FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main.

Herausgeber für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus

Herausgeber für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxembourg. Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Stand, soweit nicht anders angegeben: März 2021. MK12177