9. Juli 2020

 

Die Neufassung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) tritt am 1. August 2020 in Kraft. In einer Telefonkonferenz erörtern Rechtsanwalt Jens Reichow, Partner der Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte und Marius Kruse, Vertriebsleitung Pools und Versicherungen bei Fidelity International gemeinsam mit Peter Nonner, FFB Geschäftsführer, was die neue FinVermV konkret für Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO bedeutet, und was mit der BaFin-Regulierung auf die Marktteilnehmer zukommt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Telefonkonferenz am 09.07.2020 eine reine Kundenveranstaltung von Fidelity International war und kein öffentlicher Auftritt. Die getroffenen Aussagen von Jens Reichow sind weder direkt noch indirekt zitierfähig und nicht zur Veröffentlichung in Medien bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Fidelity International Fund wird zu Global Thematic Opportunities F…

Themenfonds erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer sich nicht auf ein Thema be…


Fidelity

Fidelity

Investment Team

Im Gespräch mit Joe Kaeser: Fällt Deutschland in der Krise zurück?

An den Kapitalmärkten setzen viele Investoren derzeit auf Aufschwung und stei…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege

R3 Roemhelds Research Report

Carsten Roemheld gibt seine Einschätzung der makroökonomischen Ereignisse mit…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International