Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Ausblick 2022: Das Jahr der Entscheidungen

Die Pandemie ist auch im Jahr 2022 noch nicht vorbei. Das wird spätestens mit dem Auftreten der neuen Omicron-Variante immer offensichtlicher. Auch wenn noch nicht klar ist, wie gefährlich die neue Mutation tatsächlich ist, steigt erneut die Unsicherheit. Doch ist das Virus nicht der einzige Faktor, der uns 2022 beschäftigen und den Kurs der Kapitalmärkte bestimmen wird.  Es stehen einige maßgebliche gesellschaftliche und politische Entscheidungen an: Die Staaten müssen mit einer historisch einmalig hohen Verschuldung klarkommen. Die Inflation steigt an und setzt die Notenbanken unter Druck. In China hat die Staatsführung einen neuen Kurs eingeschlagen, der das Wachstum mit sozialistischen Gleichheits-Idealen versöhnen soll. Und die Bewältigung des Klimanotstands kristallisiert sich immer deutlicher als oberste Handlungsmaxime heraus.

Das Zusammenspiel dieser Faktoren macht den Ausblick auf die kommenden Monate zu einem anspruchsvollen Puzzle. Unsere Investmentexperten haben die komplexe Lage analysiert und geben einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Themen.

Die vier zentralen Herausforderungen 2022

Die Inflation ist auf dem Vormarsch, der Klimanotstand wird immer offensichtlicher. Wie reagiert die Politik? Was können die Notenbanken tun? Und was plant China? Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld fasst die Aussichten für 2022 zusammen.

-

Inflation gibt den Takt vor

Die Zentralbanken lavieren mit ihrer Geldpolitik herum, der Klimawandel fordert die Unternehmen – und dann sind da noch die hohen Energiepreise.

Mehr erfahren

Das Wirtschaftsklima kühlt sich ab

Das Jahr 2022 hält für die politischen Entscheidungsträger weltweit große Herausforderungen bereit.

Aktien: Der Kipp-Punkt naht

Die Rally an den globalen Aktienmärkten hat zum Jahresende spürbar nachgelassen. Folgt 2022 die große Korrektur?

Anleihen: Kein Grund zur Sorge

Trotz Inflation dürften die Zentralbanken weiter an der ultralockeren Geldpolitik festhalten. Was das für die globalen Anleihemärkte bedeutet.

Multi-Asset: Warten auf neue Gewissheit

Die Schwankungen an den Aktienmärkten dürften in den kommenden Monaten zunehmen. Auch bei Anleihen ist das Bild gemischt.

Immobilien: Neue Regeln nach Covid

Die globalen Immobilienmärkte treten 2022 in ein neues Zeitalter ein. Wie Inflation, Energiewende und die Post-Covid-Welt die Branche bewegen.

Asien: China diktiert den Kurs

Auch im Jahr 2022 bleibt Asien-Pazifik der wichtigste Wachstumsmotor der Weltwirtschaft. Doch Anleger sollten sich auf Überraschungen einstellen.

-

Nachhaltigkeit: Drei Schlüsselthemen für 2022

Was erwartet Anleger 2022 mit Blick auf Umwelt, Soziales und Governance – ESG? Ein Blick auf die drei wichtigsten Themen: Rodung der Wälder, gerechter Übergang zu einer CO2-neutralen Welt und Transparenz.

Mehr erfahren

Gefährdet teure Energie unseren Wohlstand?

Die stark gestiegenen Strom-, Gas- und Benzinpreise belasten Unternehmen wie Verbraucher. Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld skizziert im Gespräch mit Energiepolitik-Forscher Andreas Goldthau die weltweiten Herausforderungen.

Zum Podcast
-

Blogbeiträge

Fossiler Energiesektor: Sägt am Ast, auf dem ihr sitzt!

Wenn sie auch in Zukunft relevant sein wollen, müssen Unternehmen aus dem fos…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Kann Politik den Klimawandel stoppen?

Der CO₂-Ausstoß wird für Unternehmen immer kostspieliger. Erfahren Sie die Gr…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

US-Midterm-Wahlen: Biden läuft das Volk davon

Im November dieses Jahres entscheidet sich, wie viele Vorhaben US-Präsident J…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Das könnte Sie auch interessieren

Wichtige Informationen

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketing-Information. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen. Fidelity veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlungen. Alle geäußerten Meinungen sind, falls keine anderen Quellen genannt werden, die von Fidelity International. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage der wesentlichen Anlegerinformationen und des veröffentlichten Verkaufsprospektes, des letzten Geschäftsberichtes und - sofern nachfolgend veröffentlicht - des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes. Professionelle Anleger und Vertriebspartner erhalten diese Unterlagen in Deutschland kostenlos über FIL Investment Services GmbH, Postfach 20 02 37, 60606 Frankfurt am Main oder über www.fidelity.de. Privatanleger können die zuvor genannten Unterlagen kostenlos bei der jeweiligen Fondsgesellschaft oder bei der FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main, oder über www.fidelity.de anfordern. Anleger im Bereich Betriebliche Vorsorge können die genannten Unterlagen bei FIL Finance Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt/Main oder über www.fidelity.de anfordern. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage.

Herausgeber in Deutschland für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L- 1021 Luxembourg. Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; für den Bereich Betriebliche Vorsorge: FIL Finance Services GmbH. Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus; für Privatkunden: FIL Fondsbank GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus. Stand, soweit nicht anders angegeben: November 2021. MK13409