Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Bericht über die Ausführungsqualität der FIL Fondsbank GmbH

Allgemeine Informationen zu den Angaben nach §82 Abs. 9 WpHG

Wertpapierfirmen sind nach §82 Abs. 9 WpHG gesetzlich dazu verpflichtet, einmal jährlich für jede Wertpapierkategorie einen Report zu den wichtigsten fünf Ausführungsplätzen zu veröffentlichen. Hierbei werden die im vergangenen Jahr am jeweiligen Handelsplatz ausgeführten Kundenorders (Anzahl, Volumen, prozentuale Verteilung etc.) zusammengefasst und dargestellt.

Die FIL Fondsbank GmbH (FFB) hat keinen Anschluss an eine Börse oder einen Handelsplatz. Die FFB arbeitet seit dem 1. Oktober 2020 mit einem anderen Institut zusammen. An dieses Institut werden die ETF-Kundenaufträge gemäß unseren Ausführungsgrundsätzen weitergeleitet. Nachfolgend umfasst der Bericht daher die Angaben im 4. Quartal 2020. Weitere Finanzinstrumente sind bei der FFB von der Offenlegungspflicht nicht betroffen.

Qualitätsbericht zur Überwachung der erreichten Ausführungsqualität

Gemäß der Richtlinie 2014/65/EU über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II) sind Wertpapierfirmen dazu verpflichtet für jede Kategorie von Finanzinstrumenten eine Zusammenfassung der Auswertungen und Schlussfolgerungen aus der genauen Überwachung der erreichten Ausführungsqualität für die Kundenaufträge im Vorjahr zu veröffentlichen (Delegierte Verordnung (EU) 2017/576 der Kommission / RTS 28).

Nachfolgend stellt die FFB für alle ausgeführten ETF - Kundenaufträge eine Zusammenfassung der Auswertungen und Schlussfolgerungen aus der Überwachung der erreichten Ausführungsqualität des ausführenden Institutes dar. Die FFB analysiert und überwacht die Ausführungsqualität des ausführenden Institutes, an die sie Kundenaufträge im Rahmen des Kommissionsgeschäftes zur Ausführung weiterleitet. Eine Unterscheidung zwischen „Privatkunden“ (Kleinanlegern) und „Professionelle Kunden“ besteht nicht, da bei den Transaktionen nicht zwischen diesen Kundenkategorien unterschieden wird und Transaktionen grundsätzlich immer an das Institut weitergeleitet werden.

TOP 5 Reporting gemäß Delegierter Verordnung (EU) 2017/576, Anhang 2 Tabelle 1 (Kleinanleger) bzw. Tabelle 2 (professionelle Kunden) für den Zeitraum vom 01.10.2020 bis 31.12.2020
 

Kategorie des Finanzinstruments

Börsengehandelte Produkte (börsengehandelte Fonds, börsengehandelte Schuldverschreibungen und börsengehandelte Rohstoffprodukte)

Angabe, ob im Vorjahr im Durchschnitt < 1 Handelsgeschäft pro Geschäftstag ausgeführt wurde

Ja

Die fünf Handelsplätze, die ausgehend vom Handels-volumen am wichtigsten sind (in absteigender Reihenfolge nach Handels-volumen)

Anteil des Handelsvolumens als Prozentsatz des gesamten Volumens in dieser Kategorie

Anteil der aus-geführten Auf-träge als Pro-zentsatz aller Aufträge in dieser Kategorie

Prozentsatz passiver Aufträge

Prozentsatz aggressiver Aufträge

Prozentsatz gelenkter Aufträge

Société Générale S.A. Zweig-niederlassung Frankfurt

100,00

100,00%