Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Aktive Akzente setzen: unsere Nachhaltigkeits-ETFs

Nachhaltig investieren: Immer mehr Untersuchungen legen nahe, dass Anleger dabei nicht auf Wertentwicklung verzichten müssen – im Gegenteil¹. Unsere Nachhaltigkeits-ETFs bieten die Kostenvorteile passiver Strategien. Zugleich beziehen sie die Fundamentaldaten und nach vorn gerichtete Nachhaltigkeits-Einschätzungen unserer Analysten ein. So verfeinern wir die Titelauswahl für das ETF-Portfolio aktiv. Das Ziel ist, den jeweiligen Marktindex im Durchschnitt um 1 % pro Jahr zu übertreffen.

¹Quelle: Fidelity. Stand: 30.06.2020.

Wechseln zu ertragsorientierten ETFs

Was haben Anleger davon?

  • Sie investieren mit kostengünstigen Strategien breit gestreut in Unternehmen, die bei Nachhaltigkeit vorangehen wollen und überzeugende Fundamentaldaten aufweisen.
  • Die Portfolios bauen aktiv auf den Erkenntnissen unserer Analysten und unseren eigenen Ratings auf. Mit dieser sorgfältigen Titelauswahl („Bottom-up“-Ansatz) wollen wir die Wertentwicklung des Vergleichsindex um durchschnittlich 1 % pro Jahr übertreffen.
  • Sie wählen zwischen sechs ETFs mit verschiedenen regionalen Ausrichtungen. Alle bleiben bei der Branchen- und Ländergewichtung eng am Marktindex, verfeinern jedoch die Titelauswahl.

Unsere Nachhaltigkeits-ETFs

Eines hat die Coronakrise klar gezeigt: Nachhaltiges Anlegen ist kein Modethema, sondern ein stabiler Trend, der sich auch in puncto Rendite auszahlen kann. Mit unseren ETFs stehen Anlegern breit gestreute Portfolios offen. Diese berücksichtigen systematisch Nachhaltigkeitskriterien und wirtschaftliche Fundamentaldaten.
 

  • Das grundlegende Anlageuniversum ergibt sich aus den breiten MSCI-Indizes: global oder für bestimmte Länder und Regionen.
  • Dieses Universum bereinigen wir zunächst nach zentralen Ausschlusskriterien. Dazu gehören Hersteller und Händler von kontroversen oder halbautomatischen Waffen, Tabak und thermischer Kohle. Wir schließen auch Unternehmen aus, die gegen die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen.
  • Dann verfeinern wir die Auswahl anhand unserer eigenen fundamentalen und ESG-Analysen. Auf diesen ESG-Analysen basiert auch unser eigenes Nachhaltigkeitsrating.
  • Das Ziel beim Aufbau der einzelnen ETF-Portfolios ist: Die Anteile der einzelnen Branchen und Länder im ETF sollen genauso sein wie am Index. Der Unterschied zu rein indexfolgenden ETFs liegt also in der Titelauswahl, die auf fundamentalen Erkenntnissen und ESG-Analysen basiert – nicht in einer veränderten Branchen- oder Ländergewichtung.

Verfolgen Sie die Nachhaltigkeits-ETFs*

* Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge.

-

Nachhaltigkeits-ETFs auf einen Blick

Laden Sie sich hier die kompakte Übersicht runter.  

Mehr erfahren

Nachhaltigkeitsrating: Kompass für Erträge?

Kann ein gründliches Nachhaltigkeitsrating als Kompass für Erträge dienen? Ein aktuelles Beispiel: Im zweiten Quartal 2020 berichteten die Medien über die miserablen Gesundheits- und Sicherheitszustände in den Fabriken des britischen Online-Modehändlers Boohoo. Es folgte der Sturzflug der Boohoo-Aktie. Doch nicht für unsere nachhaltigen ETF-Portfolios: Unsere Analysten bewerteten das Unternehmen aufgrund umfangreicher Recherchen schon vorher mit einem „D“ – auf einer Skala von A bis E. Aufgrund des Ratings hatten wir nicht in Boohoo investiert – und konnten den Verlust vermeiden.

Mehr zum Boohoo Case Unser Nachhaltigkeitsrating
-

„Wir sind davon überzeugt, dass unsere DNA als aktive Manager auch in ETF Portfoliolösungen Mehrwert für die Anleger generiert.“
 

Nick King, Leiter ETFs

-

Checkliste: 5 gute Gründe für unsere Nachhaltigkeits-ETFs

Effizienter Aufbau
Aktives Chancenplus
Eigenes Nachhaltigkeitsrating
Klares Renditeziel
Global oder regional ausgerichtet

Fidelity Nachhaltigkeits-ETFs

Chancen

  • Die ETFs orientieren sich an zugrundeliegenden Aktienindizes. So können Anleger breit gestreut und kostengünstig an der Marktentwicklung teilhaben.
  • In die ETFs fließen die Erkenntnisse unserer spezialisierten Analysten ein. Auf dieser Grundlage zielen wir auf ein verbessertes Chancen-Risiko-Profil.
  • Anleger können zwischen ETFs mit globaler Ausrichtung und mit regionalem Schwerpunkt wählen.
  • Anleger können die günstigen Kosten und Vorteile von ETFs in vollem Umfang nutzen.
  • Durch die Titelauswahl auf Grundlage von Analysen und ETF-Ratings zielen die Fonds darauf, den breiten Markt um 1 % pro Jahr zu übertreffen.

Risiken

  • Der Wert der ETFs kann sowohl steigen als auch fallen. Anleger können auch weniger als den ursprünglich eingezahlten Betrag zurückbekommen.
  • Eine bessere Entwicklung als die zugrundeliegenden Aktienindizes wird nicht garantiert. Die Wertentwicklung kann auch unter derjenigen der Indizes liegen.
  • Der global ausgerichtete ETF investiert teilweise in Schwellenländer. Für diese bestehen besondere politische und wirtschaftliche Risiken.
  • Die ETFs können einen Teil der Anlagen in Fremdwährungen halten. Änderungen der Wechselkurse können zu Wertverlusten führen.
  • Die Fonds fördern ökologische und/oder soziale Merkmale. Der Fokus auf Wertpapiere von Unternehmen, die Nachhaltigkeitsmerkmale berücksichtigen, kann die Wertentwicklung positiv oder negativ beeinflussen, auch im Vergleich zu Anlagen, die einen solchen Fokus nicht aufweisen. Die Nachhaltigkeitsmerkmale von Wertpapieren können sich ändern.

Wichtige Informationen

Bei dieser Unterlage handelt es sich um Werbung. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage der wesentlichen Anlegerinformationen, des letzten Geschäftsberichtes und - sofern nachfolgend veröffentlicht - des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes. Sie erhalten diese Unterlagen in Deutschland kostenlos über FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt am Main oder www.fidelity.de. Die FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen, erteilt keine Anlageempfehlung/ Anlageberatung und nimmt keine Kundenklassifizierung vor. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine zuverlässigen Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Aufgrund von geringer Liquidität in vielen kleineren Märkten können Fonds, die in Schwellenländern anlegen, größerer Volatilität ausgesetzt und daher Verkaufsrechte in extremen Situationen begrenzt sein. Fremdwährungsanlagen unterliegen Wechselkursschwankungen. Die genannten Unternehmen dienen zu rein illustrativen Zwecken. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar und die Unternehmen können ggf. nicht mehr zu den Fondsbestandteilen zählen. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Fidelity stellt lediglich Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereit, erteilt keine Anlageempfehlung / Anlageberatung auf Grundlage individueller Umstände. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage.

Herausgeber für Privatkunden: FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main
Herausgeber für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus
Herausgeber für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxembourg. Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Stand, soweit nicht anders angegeben: Februar 2021. MK12146