Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

In welche Anlagen investieren Sie?

Für die richtige Zusammensetzung der einzelnen Portfolios suchen Experten von verschiedenen Anlagegesellschaften für Fidelity Wealth Expert weltweit nach den passenden Unternehmen und Anlagezielen.* Die Kunst ist, die richtigen Anlagen so miteinander zu kombinieren, dass sie zu unserer Anlagephilosophie und damit zu dem jeweiligen Risiko-Rendite-Mix passen.

*Für Ihr Vermögen suchen wir weltweit nach den besten Anlageexperten. Diese können zu anderen Investmentunternehmen gehören oder zu Fidelity. Entscheidend ist allein ihr Erfolg. Viele unserer Partner bieten selbst keine Anlagelösungen für Privatkunden an. Deshalb haben wir für jede Anlageklasse, in die unser weltweites Expertennetzwerk investiert, einen eigenen Fonds aufgelegt. So können Sie auch von Experten profitieren, die sonst für private Anleger nicht zugänglich sind. Die FIL Fondsbank nutzt für Fidelity Wealth Expert die Fonds-Expertise unserer Kapitalverwaltungsgesellschaft FIL Fund Management (Ireland) Limited und die Portfoliomanagement-Expertise der FIL Investments International Limited.

Geld auf bis zu 5 Kontinenten anlegen

Abhängig von dem Portfolio, das Sie auswählen, wird Ihr Geld auf bis zu fünf Kontinenten investiert. Unsere Experten kennen jede einzelne Region sehr genau und haben sich meist darauf spezialisiert. Nur so lassen sich Chancen und Risiken der einzelnen Märkte besser einschätzen, und bei Bedarf können sie auf Veränderungen gezielt reagieren. Den meisten dieser Experten vertrauen globale Konzerne und Großinvestoren ihr Geld an, das sie für sie an den Finanzmärkten investieren und verwalten.

Anlageklassen: Aktien, Renten und alternative Investments

Neben der Streuung in verschiedene Regionen und Länder wird auf eine angemessene Verteilung auf unterschiedliche Anlageklassen geachtet. Dazu gehören neben Aktien und Renten auch die so genannten alternativen Investments, zu denen beispielsweise Kapitalanlagen in Immobilien – auch Real Estates genannt – und Rohstoffe gehören.

Jedes der sieben einzelnen Fidelity Wealth Expert Portfolios setzt sich unterschiedlich aus den einzelnen Anlageklassen zusammen, da diese auch untereinander differenzierte Risikoeigenschaften haben und damit jeweils zum Gesamtrisiko des Portfolios beitragen.

Fidelity Wealth Expert Portfolios

-

7 verschiedene Portfolios

Es gibt insgesamt sieben strategische Portfolios. Sie setzen sich aus unterschiedlichen Anlageklassen und Regionen zusammen. Abhängig von Ihrer Risikoneigung, Ihrem Anlagezeitraum und dem angestrebten Ertragspotenzial wird Ihnen eines dieser Portfolien im Rahmen unseres Anlagevorschlags vorgestellt.

Inhalte der Portfolios

Die Portfolien setzen sich aus einer Verteilung von Aktien, Renten und so genannten alternativen Investments (z. B. Rohstoffe) aus unterschiedlichen Ländern und Regionen zusammen. Diese werden in eigens für Fidelity Wealth Expert aufgelegten Fonds vereint. Diese Fonds sind nicht frei auf dem Fondsmarkt erhältlich und werden von unseren Experten überwacht und verwaltet.

-

Steckbrief Anlageklassen + Regionen

Innerhalb der sieben unterschiedlichen Portfolios von Fidelity Wealth Expert können bis zu zehn unterschiedliche Anlagesegmente enthalten sein. Diese Anlageklassen werden jeweils als ein Fidelity Fonds administriert, d. h.,Sie sehen diese Anlageklasse in Ihrem Portfolio z. B. mit der Bezeichnung Fidelity Aktien Nordamerika. Jeder dieser Fonds (Anlageklasse) setzt sich aus zwei bis vier verschiedenen Bausteinen zusammen, um die sich die unterschiedlichen Investmentgesellschaften kümmern.

-

Die FIL Fondsbank nutzt für Fidelity Wealth Expert die Expertise unserer Partner FIL Fund Management (Ireland) Limited und FIL Investments International Limited. Die hier dargestellten Partner werden kontinuierlich überprüft und können sich über den Verlauf der Zeit ändern. Stand: 3.12.2020.

Aktien Industrieländer – Nordamerika

Diese Anlageklasse besteht mehrheitlich aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten, Kanada oder Mexiko haben oder dort den überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Regionen, Branchen oder Marktkapitalisierungen in Nordamerika. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Industrieländern unterliegen im Durchschnitt geringeren Kursschwankungen als Aktien aus Schwellenländern. Die Märkte der Industrieländer sind entwickelt, dadurch sind Wachstum und Chancen im Vergleich zu weniger entwickelten Märkten begrenzter, gleichzeitig sind Aktien der entwickelten Märkte im Durchschnitt mit geringeren Risiken behaftet als Aktien aus Schwellenländern.

Aktien Industrieländer – Europa (ohne GB)

Diese Anlageklasse besteht zu mindestens zwei Dritteln aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa (ohne Großbritannien) haben oder dort den überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Regionen, Branchen oder Marktkapitalisierungen in Europa. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Industrieländern unterliegen im Durchschnitt geringeren Kursschwankungen als Aktien aus Schwellenländern. Die Märkte der Industrieländer sind entwickelt, dadurch sind Wachstum und Chancen im Vergleich zu weniger entwickelten Märkten begrenzter, gleichzeitig sind Aktien der entwickelten Märkte im Durchschnitt mit geringeren Risiken behaftet als Aktien aus Schwellenländern.

Aktien Industrieländer – Japan

Diese Anlageklasse besteht mehrheitlich aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz in Japan haben oder dort einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Regionen, Branchen oder Marktkapitalisierungen in Japan. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Industrieländern unterliegen im Durchschnitt geringeren Kursschwankungen als Aktien aus Schwellenländern. Die Märkte der Industrieländer sind entwickelt, dadurch sind Wachstum und Chancen im Vergleich zu weniger entwickelten Märkten begrenzter, gleichzeitig sind Aktien der entwickelten Märkte im Durchschnitt mit geringeren Risiken behaftet als Aktien aus Schwellenländern.

Aktien Industrieländer – Großbritannien

Diese Anlageklasse besteht mehrheitlich aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz im Vereinigten Königreich haben oder dort einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Regionen, Branchen oder Marktkapitalisierungen im Vereinigten Königreich. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Industrieländern unterliegen im Durchschnitt geringeren Kursschwankungen als Aktien aus Schwellenländern. Die Märkte der Industrieländer sind entwickelt, dadurch sind Wachstum und Chancen im Vergleich zu weniger entwickelten Märkten begrenzter, gleichzeitig sind Aktien der entwickelten Märkte im Durchschnitt mit geringeren Risiken behaftet als Aktien aus Schwellenländern.

Aktien Industrieländer - Asien & Pazifik (ohne Japan)

Diese Anlageklasse kann auch Wertpapiere aus Schwellenländern enthalten. Sie besteht mehrheitlich aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz im asiatisch-pazifischen Raum (ohne Japan) haben oder dort einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Regionen, Branchen oder Marktkapitalisierungen im asiatisch-pazifischen Raum. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Industrieländern unterliegen im Durchschnitt geringeren Kursschwankungen als Aktien aus Schwellenländern. Die Märkte der Industrieländer sind entwickelt, dadurch sind Wachstum und Chancen im Vergleich zu weniger entwickelten Märkten begrenzter, gleichzeitig sind Aktien der entwickelten Märkte im Durchschnitt mit geringeren Risiken behaftet als Aktien aus Schwellenländern.

Aktien Industrieländer – Schwellenländer

Diese Anlageklasse besteht mehrheitlich aus Aktien oder aktienbezogenen Wertpapieren von Unternehmen, die ihren Sitz in Schwellenländern haben (d. h. jedes Land, das die Weltbank nicht als OECD-Mitgliedsland mit hohem Einkommen definiert) oder dort einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit ausüben. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Wertpapiere wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Der Fonds konzentriert sich nicht auf bestimmte Schwellenländer, Branchen oder Marktkapitalisierungen. Chancen-Risiken-Profil: Aktien aus Schwellenländern zeigen im Durchschnitt stärkere Ausschläge nach oben und unten. Ihre Märkte weisen im Allgemeinen deutlich höhere Wachstumsraten auf als die Märkte entwickelter Länder, gleichzeitig sind die Märkte von Schwellenländern aber auch weniger stabil. Sie bieten im Durchschnitt größere Chancen, die aber auch mit höheren Risiken verbunden sind.

Anleihen – Investment Grade

Diese Anlageklasse besteht aus fest- oder variabel verzinsten Schuldtiteln, die von Staaten, quasistaatlichen Organisationen oder Unternehmen ausgegeben werden. Ratingagenturen haben Anleihen dieser Anlageklasse ein Rating der obersten Kategorie vergeben, die auf der Grundlage ihrer Bonität oder des Ausfallrisikos der Anleiheemission zugeteilt werden. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Anleihen wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Ziel dieses Fonds ist es, langfristiges Kapitalwachstum und Erträge zu erzielen. Der Fonds legt überwiegend in Wertpapiere mit Investment-Grade an. Chancen-Risiken-Profil: Investment-Grade-Anleihen sind Anleihen mit sehr guter bis guter Schuldnerbonität. Die Bewertung von Investment-Grade-Anleihen muss innerhalb der Bereiche AAA (sehr gute Bonität) und BBB– (gute bis ausreichende Bonität) liegen. Ihre Wertentwicklung kann gegenläufig zur Wertentwicklung risikoorientierterer Anlagen verlaufen. Daher werden sie auch zum Ausgleich von Kursschwankungen eingesetzt

Hochzinsanleihen (High Yield)

Diese Anlageklasse besteht aus fest- oder variabel verzinsten Schuldtiteln, die von Staaten, quasistaatlichen Organisationen oder Unternehmen ausgegeben werden. Ratingagenturen haben Anleihen dieser Anlageklasse Ratings der niedrigen Ratingkategorie vergeben, die auf der Grundlage ihrer Bonität oder des Ausfallrisikos der Anleiheemission zugeteilt werden. Eine Auswahl dieser von verschiedenen Anlagemanagern verwalteten Anleihen wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Ziel dieses Fonds ist es, langfristiges Kapitalwachstum und Erträge zu erzielen. Der Fonds legt überwiegend in Wertpapiere mit Bonität im Sub-Investment-Grade-Bereich an. Chancen-Risiken-Profil: Hochzinsanleihen sind Anleihen, deren Schuldnerbonität unter BBB– liegt. Diese Anleihen bieten zwar weniger Sicherheit, dafür aber eine durchschnittlich höhere Verzinsung des eingesetzten Kapitals als Investment-Grade-Anleihen.

Alternative Anlagen

Neben Aktien, Anleihen und Barmitteln gibt es auch alternative Anlagen. Sie gehören nicht zu den traditionellen Finanzprodukten. Alternative Anlagen sind oftmals nur auf der Grundlage von sehr komplexen Chancen-Risiken-Kalkulationen und Finanzanalysen einzuschätzen. Eine Auswahl alternativer Anlagen, die von verschiedenen Anlagemanagern verwaltet werden, wird von Fidelity in einem Fonds gebündelt. Ziel dieses Fonds ist es, das Kapitalwachstum des Portfolios zu optimieren. Chancen-Risiken-Profil: Alternative Anlagen erweitern das Anlagespektrum und helfen das Portfolio weiter zu diversifizieren. Als Risikoklasse würde man alternative Anlagen Anlageklassen mit hohem Risiko und großem Chancenpotenzial zuordnen.

Geldmarkt

Diese Anlageklasse wird über einen Geldmarktfonds abgebildet. Ein Geldmarktfonds besteht aus Investitionen in verschiedene Geldmarktinstrumente. Er bietet niedrigere potenzielle Renditen als Aktien und Anleihen, ist aber ein guter Ort, um Kapital zu parken, bis sich eine Gelegenheit bietet, in risikoreichere Anlagen mit höherem Renditepotenzial zu investieren. Damit das im Geldmarktfonds investierte Kapital kurzfristig verfügbar ist, gleichzeitig aber auch eine marktgerechte Verzinsung erwirtschaftet, lokalisieren unsere Finanzexperten variabel und festverzinsliche Wertpapiere mit kurzer Laufzeit, die möglichst gute Renditeaussichten bei vergleichsweise geringem Risiko bieten. Chancen-Risiken-Profil: Geldmarktfonds gelten als eine sichere Anlage, die besonders geringen Schwankungen unterworfen ist. Eine Investition in einen Geldmarktfonds unterscheidet sich jedoch von einer Investition in Einlagen. Ein Geldmarktfonds ist keine garantierte Investition. Das investierte Kapital kann schwanken, und das Risiko eines Verlustes des Kapitals ist vom Anleger zu tragen.

Der Weg zu Ihrem persönlichen Anlagevorschlag

Fragebogen ausfüllen

Mithilfe gezielter Fragen ermitteln wir innerhalb eines wissenschaftlich fundierten Fragebogens Ihre Vorstellungen an eine Geldanlage.

Anlagevorschlag erhalten

Auf Grundlage Ihrer Angaben erstellen wir Ihnen einen unverbindlichen und personalisierten Anlagevorschlag.

Zurücklehnen

Gefällt Ihnen der Vorschlag, kümmern sich ab sofort einige der besten Anlageexperten der Welt um Ihre Anlage und optimieren diese ständig für Sie weiter.

Neugierig, wie Ihr Portfolio aussehen könnte?

Gerne schicken wir Ihnen unser Musterportfolio ganz unverbindlich per E-Mail zu, damit Sie ein besseres Gefühl für die Geldanlage mit Fidelity Wealth Expert bekommen können. Sie erhalten einen guten Überblick über die große Bandbreite der Anlagemöglichkeiten.

Wer sind die Anlageexperten?

Mehr zu den Anlageexperten und dem Team

Was kostet Fidelity Wealth Expert?

Mehr über die Kosten und Leistungen von Fidelity Wealth Expert

Rendite

Wie hat sich Fidelity Wealth Expert bisher entwickelt?

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an.

069 77060 - 220

Montag bis Freitag 8:00 - 18:00 Uhr Kontakt