Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Stark in China

Tiefere Einblicke, weniger Überraschungen. In Chinas Anlageuniversum zu navigieren erfordert Sorgfalt und Erfahrung vor Ort. Gewinnen Sie tiefere Einblicke und erfahren Sie, wo Anlagepotenzial liegen könnte.

-

Langjährige Erfahrung

Wir verfügen über mehr als 50 Jahre* Geschäftserfahrung in Asien - seit 1981 in Hongkong - und betreuen ein Anlagevermögen von 70 Mrd. US-Dollar* in der asiatisch-pazifischen Region (ohne Japan).

-

Pionier in China

Unser WFOE* war der erste globale Assetmanager, der von der AMAC* als privater Fondsmanager in China zugelassen wurde.

-

Attraktive QFII-Quote

Die Fidelity als „Qualified Foreign Institutional Investor“ zugeteilte Quote von 1,2 Mrd. US-Dollar* gehört zu den höchsten eines ausländischen Buyside-Assetmanagers.

-

Umfassende Research-Abdeckung

Bei uns sind mehr als 50 Aktien- und Anleihenanalysten* auf das Research in Asien fokussiert.

E-Mail-Reihe „Nachhaltig anlegen in China“

Melden Sie sich zu unserer E-Mail-Reihe für institutionelle Anleger an und erhalten Sie spannende Insights aus dem Reich der Mitte:

  • Hat die Umsetzung und Kommunikation von Nachhaltigkeitszielen an Bedeutung gewonnen?
  • Welche für Anleger interessanten Widersprüche gibt es in Chinas Umweltbilanz?
  • Wie steht es um die soziale Verantwortung in der chinesischen Wirtschaft?
  • Welche Entwicklung erfährt die Corporate Governance in China?
Jetzt anmelden
-
-

E-Mail-Reihe „In Chinas Onshore-Märkte anlegen“

Mit unserer 5-tägigen E-Mail-Reihe exklusiv für institutionelle Anleger erhalten Sie spannende Insights aus dem Reich der Mitte:

  • Welche Anleihe- und Aktienmärkte öffnen sich gerade für Investoren außerhalb von China?
  • Warum funktionieren Anleiheratings in China ganz anders?
  • Was verbirgt sich hinter Onshore- und Offshore-, Panda- und Dim-Sum-Bonds?
  • Welches Potenzial haben chinesische Onshore-Anlagen für Ihr Portfolio?
Jetzt anmelden

Einblicke von unseren China-Experten

Unsere Anlageexperten vor Ort haben die Reformen, die den Wandel vorantreiben, ebenso im Blick wie die dynamisch wachsende Verbrauchernachfrage und die Entwicklung modernster Technologie. Gewinnen Sie weitere Einblicke in das lokale Geschehen.
-

China gibt das Tempo vor

Die Ausbreitung des Coronavirus hat China offenbar so gut unter Kontrolle, dass bei den Unternehmen im Land neues Wachstum möglich ist. Der Konsum wächst, die Exporte steigen, neue Jobs entstehen. Unsere Analysten berichten vom neuen Aufschwung in China.

Mehr erfahren

Chinas grüner Aufschwung

Seit Jahren ist China der größte Verursacher von Treibhausgasen und zugleich der größte Erzeuger erneuerbarer Energie. Weltweit spornt die Corona-Krise große Volkswirtschaften zu gewaltigen Konjunkturpaketen an. Auf welche Seite des ökologischen Grabens wird sich China schlagen? Die Antwort ist, wie nicht anders zu erwarten, komplex.

Weiterlesen
-
-

Robustheit des chinesischen Onshore-Aktienmarkts

An den chinesischen Inlandsbörsen (Onshore-Markt) gehandelte A-Aktien haben sich in den letzten beiden Jahren besser entwickelt als in Hongkong und in Übersee notierte chinesische Titel. Dennoch sind ihre Bewertungen noch vergleichsweise moderat.

Weiterlesen

Mittelzuflüsse an asiatischen Aktienmärkten

Das Wachstum in Asien dürfte einen langfristigen Boom an den Aktienmärkten auslösen, da die Region immer mehr Mittelzuflüsse von globalen Investoren anzieht, die nach Renditechancen suchen und Asien strukturell untergewichten.

Weiterlesen**†
-
-

Was Chinas Märkten im Jahr des Ochsen bevorsteht

Anleger, die gespannt sind, ob Chinas Bullenmarkt im Mondjahr des Ochsen weiter ansteigt, sollten sich darauf konzentrieren, wie nachhaltig die wirtschaftliche Erholung ist und wie schnell eine mögliche geldpolitische Straffung umgesetzt wird.

Weiterlesen**†

Fidelity Analysten Chart-Room: Die Rückkehr des Value-Superzyklus?

Im Chart Room betrachten unsere Analysten beide Seiten der langjährigen Debatte zwischen Value- und Growth-Anlagestilen, sowohl aus europäischer als auch aus chinesischer Sicht.

Weiterlesen**†
-

Aktuelle Insights zu China

Von Anlageperspektiven zu Expertenmeinungen - vertiefen Sie Ihr Wissen zu China anhand der zahlreichen Publikationen von Fidelity.

Chinas A-Aktien: Wachstum vorprogrammiert

China ist nicht nur aufgrund seiner dynamischen Wirtschaft attraktiv für Anleger. Die schrittweise Aufnahme chinesischer A-Aktien in internationale Indizes dürfte in den nächsten Jahren für Zuflüsse und dadurch für ein robustes strukturelles Wachstum sorgen.

Weiterlesen
-

Fidelity International China Stewardship Report 2020

Der erste China Stewardship Report von Fidelity International enthält eine eigene Studie über das Abstimmungsverhalten der Aktionäre von fast 7.000 Aktionärsversammlungen.

„Investor's Guide to China“-Podcast

China Stewardship-Podcast: Werden Sie Zeuge einer Evolution

Umfassende hauseigene Untersuchungen zeigen die Veränderungen in den Vorstandsetagen Chinas und unter den Investoren dieser Unternehmen. Hören Sie, was die Experten von Fidelity über den Weg des unternehmerischen Engagements in diesem Land sagen.

In diesem Podcast bespricht Chefredakteur Richard Edgar die Studie mit Jenn-Hui Tann, Global Head of Sustainability, und Flora Wang, Portfoliomanagerin, und was sie uns über das Engagement von Unternehmen in China verrät. Wir hören auch von Terence Tsai, einem Analysten, der mit einigen der größten chinesischen Unternehmen zusammenarbeitet, um sie beim Aufbau nachhaltigerer Praktiken zu unterstützen.

China-Podcast: Handel und Wachstum (13. April 2021)

Trotz Handelsspannungen ist China nach wie vor der dominierende Exporteur der Welt. Und dank des Aufschwungs der chinesischen Wirtschaft nach der Pandemie erweisen sich seine Kapitalmärkte als besonders attraktiv für Investoren. Aber werden diese Wachstumstreiber ausreichen für ein Land, das mit einer hohen Verschuldung und einer alternden Bevölkerung konfrontiert ist? Was wird die veränderte Wirtschaftspolitik für ausländische Investoren bedeuten? Unsere Investmentteams haben einige Ideen.

Paras Anand, Chief Investment Officer Asia Pacific, diskutiert mit Alex Zhang, Portfoliomanager mit Sitz in Shanghai, Wen-Wen Lindroth, Lead Cross-Asset Strategist, und Martin Dropkin, Head of Asian Fixed Income, über Chinas Handel und andere Elemente des Wachstumskurses des Landes. Mit zusätzlichen Beiträgen von Portfoliomanager Bertrand Puiffe und der in Shanghai ansässigen Kreditanalystin Crystal Cui.

China und ESG: Es geht voran

Nachhaltigkeit und China? Das passt durchaus zusammen, sagt Fidelity-Portfoliomanagerin Jing Ning. Zwar gibt es noch viele offene Fragen und To-Dos für chinesische Unternehmen. Für ESG-Investoren ist die Volksrepublik trotzdem interessant.

Weiterlesen
-
-

Warum Anleihe-Ratings in China ganz anders funktionieren

Chinesische Anleihe-Ratings haben nur wenig Aussagekraft. Das könnte sich durch regulatorische Neuerungen künftig ändern. Doch der Wandel braucht Zeit. Was Anleger jetzt über die Ratings für Onshore-Anleihen wissen müssen.

Weiterlesen

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Thema möchten Sie sich dazu direkt mit unserem Team vernetzen? Sprechen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da.

*Quelle: Fidelity International, Stand: 30. Juni 2020. Fidelity International verfügt über 51 Jahre Geschäftserfahrung in Asien. Das erste Investmentbüro in dieser Region wurde 1969 in Tokio eröffnet. Es folgten weitere Investmentstandorte, unter anderem in Hongkong (seit 1981) und Shanghai (seit 2011). Das genannte Anlagevolumen umfasst das verwaltete und das betreute Anlagevermögen. WFOE = Wholly Foreign Owned Enterprise, AMAC = Asset Management Association of China, QFII = Qualified Foreign Institutional Investor; Broadridge (vormals: Lipper), Stand: 30. September 2019. Die Daten beziehen sich nur auf aktive Fonds. Bei den chinesischen Aktienfonds handelt es sich um solche, die in der Broadridge-Kategorie „Equities Greater China“ enthalten sind. Dazu gehören Fonds sämtlicher von Broadridge abgedeckter Domizile (derzeit ohne USA, aber einschließlich einiger in Asien domizilierter Fonds). Bei den asiatischen Aktienfonds handelt es sich um solche, die in den Broadridge-Aktienkategorien „Pacific ex Japan“, „Pacific ex Japan Mid/Small Caps“, „Pacific incl. Japan“ und „Pacific Income“ enthalten sind. Verwaltetes Vermögen und Ressourcen zum 30.06.2020. Die Daten sind nicht geprüft. Als Research Professionals gelten Mitarbeiter und Analysten.

** Weitere Informationen in englischer Sprache

† Sie verlassen nun fidelity.de und werden auf die globale Website fidelityinstitutional.com weitergeleitet, die nicht mit Fidelity in Deutschland in Verbindung steht. Fidelity in Deutschland war nicht an der Erstellung der Inhalte dieser anderen Website beteiligt und übernimmt für deren Inhalte keine Gewähr oder Haftung. Dasselbe gilt für die externe Website, auf der die Podcasts von Fidelity veröffentlicht sind.

Wichtiger Hinweis

Diese Informationen richten sich nur an professionelle Investoren und stellen keine geeignete Grundlage für Privatanleger dar. Die Inhalte wurden von Fidelity International erstellt und dürfen ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert oder veröffentlicht werden. Fidelity stellt lediglich Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereit, erteilt keine Anlageempfehlung / Anlageberatung auf Grundlage individueller Umstände. Fidelity International bezeichnet den Unternehmensverbund, der als globale Investment-Management-Organisation Informationen zu Produkten und Dienstleistungen in bestimmten Ländern außerhalb Nordamerikas bereitstellt. Die Inhalte in diesen Materialien können Informationen von Dritten enthalten, die nicht mit einem Unternehmen von Fidelity verbunden sind (Third-Party-Material). Fidelity war nicht an der Vorbereitung, Einbeziehung oder Anpassung solcher Third Party-Materialien beteiligt und bestätigt oder belegt diese Inhalte weder ausdrücklich noch implizit. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Sichtweisen beziehen sich auf den Tag der Veröffentlichung und können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern bzw. von den aktuellen Einschätzungen bei Fidelity abweichen. Die Nennung von bestimmten Einzeltiteln stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dieser Wertpapiere dar. Sie werden lediglich zu illustrativen Zwecken genannt. Anleger sollten sich darüber klar sein, dass manche Ansichten nicht mehr aktuell sind und Fidelity bereits entsprechend gehandelt hat. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity-International-Logo und das „F-Symbol“ sind Markenzeichen von FIL Limited.

Jegliche hier unter Umständen angegebene Wertentwicklung darf Privatanlegern aufgrund der gesetzlichen Veröffentlichungsrichtlinien in Deutschland nicht zur Verfügung gestellt werden. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Kundeninformationsdokuments „Wesentliche Anlegerinformationen“ und des veröffentlichten Verkaufsprospekts, des letzten Geschäftsberichts und – sofern nachfolgend veröffentlicht – des jüngsten Halbjahresberichts getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufs. Sie erhalten diese Unterlagen kostenlos bei FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt/Main oder unter www.fidelity.de.

Herausgeber für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxembourg. Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Herausgeber für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Herausgeber für Kunden betrieblicher Vorsorge: FIL Finance Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Stand, sofern nicht anders angegeben: April 2021.
MK12361