Kontakt MyFidelity Logout
Skip Header

Fidelity Digital Health UCITS ETF

Therapien der Zukunft: digitale Medizin

Zum ETF-Profil (PDF)

Roboter in der Pflege, Künstliche Intelligenz, die bei der Analyse von CT-Scans unterstützt: Solche Anwendungen verändern das Gesundheitswesen schon heute, und das ist erst der Anfang. Künftig könnten virtuelle 3D-Sprechstunden den Arztbesuch überflüssig machen, während computergesteuerte Organvermessungen eine frühere Problemerkennung ermöglichen. Wir halten digitale Medizin daher für ein wichtiges Zukunftsthema.

Sehen Sie selbst, welche Rolle die digitale Medizin künftig spielen kann.

Was interessiert Sie am meisten?

" Älter werdende Gesellschaften und die Digitalisierung: Diese beiden langfristigen Trends fließen in der digitalen Medizin zusammen – darin sehen wir gewaltige Anlagechancen."

Nick King, Direktor ETF-Geschäft

Mit welcher Strategie investiert der ETF?

Der Fidelity Digital Health UCITS ETF investiert regelbasiert in Unternehmen, die den Weg zu einer digitalen Medizin mitgestalten – und davon besonders profitieren könnten. Dazu gehören Anbieter von Lösungen für das Management von Gesundheitsdaten, vernetzten Gesundheitsgeräten, chirurgischer Robotik und Telemedizin. Im Fokus sind auch Unternehmen, die andere technologiebasierte Produkte und Dienstleistungen entwickeln und bereitstellen.

-

Klare Ausrichtung

Fokus auf die Treiber und Innovatoren im Bereich der digitalen Medizin

-

Attraktive Wachstumschancen

Bereits bis 2026 könnte „Digital Health“ zu einem globalen Billionenmarkt werden*

-

Thematische Reinheit

Der ETF basiert auf einem eigenen Aktienindex, der unser fundamentales Know-how nutzt

* Quelle: Statista, 2022. Stand: September 2022.

Wertentwicklung checken

-

Privat-Anleger

Aktuelle Kurse & Wertentwicklung

-

Berufs-Anleger

Aktuelle Kurse, Wertentwicklung & Anlageklassen

Was bedeutet „UCITS“ im Fondsnamen?

Die englische Abkürzung steht für „Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren“, kurz OGAW.

Dahinter stehen Vorschriften für die Art und Weise, wie die Fonds in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente investieren. Ein OGAW wie der Digital Health ETF unterliegt also klaren gesetzlichen Anforderungen zur Zusammensetzung, zur Risikostreuung und Liquidität.

-

5 gute Gründe für den Fonds

1. Thematische Reinheit
2. Aussichtsreicher Trend
3. Attraktive Renditechancen
4. Fundamentale DNA
5. Nachhaltige Ausrichtung

Unabhängige Auszeichnung

Bei den Scope Investment Awards 2023 wurde Fidelity als „Bester Asset Manager für aktive ETFs“ ausgezeichnet. Die Ratingagentur hat bereits zum 17. Mal Awards für herausragende Asset-Manager-Leistungen und Investmentkonzepte vergeben. Die Scope-Analysten hatten dazu knapp 12.000 Fonds unter die Lupe genommen.

-

Chancen + Risiken

Chancen

  • Der Zukunftstrend ist von unserem Investmentteam sorgfältig ausgewählt. Er soll besondere Chancen auf eine attraktive Wertentwicklung bieten.
  • Anleger können mit dem Themen-ETF in einen klar umrissenen, thematisch reinen Zukunftstrend investieren. So lassen sich individuelle Anlageziele verfolgen.
  • Beim Portfolioaufbau nutzen wir einen eigenen Themenindex und Erkenntnisse aus unserem aktiven Research. So zielen wir auf ein verbessertes Chancen-Risiko-Profil.
  • Anleger können die günstigen Kosten und Vorteile von ETFs in vollem Umfang nutzen.
  • Umfassende ESG-Filter zielen auf bestimmte Geschäftsaktivitäten, Verstöße gegen globale Normen sowie Kontroversen und wesentliche nachteilige Auswirkungen ab.

Risiken

  • Der Wert des ETFs kann sowohl steigen als auch fallen. Anleger können auch weniger als den ursprünglich eingezahlten Betrag zurückbekommen.
  • Eine bessere Entwicklung als beim zugrundeliegenden Aktienindex wird nicht garantiert. Die Wertentwicklung kann auch unter derjenigen der Indizes liegen.
  • Der ETF investiert teilweise in Schwellenländer. Für diese bestehen besondere politische und wirtschaftliche Risiken.
  • Der ETF kann einen Teil der Anlagen in Fremdwährungen halten. Änderungen der Wechselkurse können zu Wertverlusten führen.
  • Digitale Medizin: Zu den Risiken gehören Wettbewerb, potenziell schnelle Produktalterung, verschärfte Aufsicht, Änderungen der regulatorischen Anforderungen, behördliche Zulassung neuer Arzneimittel und medizinischer Produkte, sich verändernde Geschäftszyklen, Verletzung der Cybersicherheit, potenzielle Klagen (einschließlich Sammelklagen) in Bezug auf die von digitalen Gesundheitsunternehmen angebotenen Dienstleistungen und Produkte sowie unerwartete Ereignisse wie Pandemien.

Aktuelles

Sozialpartnermodell: Holpriger Start, notwendige Debatten

Der Einsatz reiner Beitragszusagen in der betrieblichen Vorsorge löst hitzige…


Claus Bittner & Niklas Jörger

Claus Bittner & Niklas Jörger

Vertrieb, Fidelity International

Indiens Wirtschaft: Ungleichheit wächst mit

Die indische Wirtschaft wächst so rasant wie keine andere große Volkswirtscha…


Carsten Roemheld

Carsten Roemheld

Kapitalmarktstratege Fidelity International

Ausblick 3. Quartal 2024: Auf dem Weg ins Gleichgewicht

Die USA verzeichnen noch immer das höchste Wirtschaftswachstum, aber auch in …


Henk-Jan Rikkerink

Henk-Jan Rikkerink

Global Head of Solutions and Multi Asset

Wichtige Informationen

Dies ist eine Marketinginformation. Investitionen sollten auf der Basis des aktuellen Verkaufsprospekts und des Basisinformationsblatts getätigt werden. Diese Dokumente sowie der aktuelle Jahres- und Halbjahresbericht sind kostenlos erhältlich über fidelity.de/fondsuebersicht, fidelityinternational.com oder können kostenlos bei der FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt am Main oder über fidelity.de angefordert werden. Die FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen, erteilt keine Anlageempfehlung/ Anlageberatung und nimmt keine Kundenklassifizierung vor. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine zuverlässigen Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das F-Symbol sind Markenzeichen von FIL Limited. Fidelity stellt lediglich Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereit, erteilt keine Anlageempfehlung / Anlageberatung auf Grundlage individueller Umstände. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Marketingunterlagen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage.

Herausgeber für Privatkunden: FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main
Herausgeber für professionelle Anleger und Vertriebspartner: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus
Herausgeber für institutionelle Anleger: FIL (Luxembourg) S.A., 2a, rue Albert Borschette BP 2174 L-1021 Luxembourg.
Zweigniederlassung Deutschland: FIL (Luxembourg) S.A. - Germany Branch, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus.

Stand, soweit nicht anders angegeben: Februar 2023. MK14967